In der Turnhalle 

Silvesterparty

Langenpreising – Die große Silvesterparty, mit der Langenpreising ins Festjahr zum 1250. Gemeindejubiläum starten will, steht.

Dritter Bürgermeister Leo Melerowitz hat einen Bestuhlungsplan für die Schulturnhalle mit 244 Plätzen im Erdgeschoss und weiteren 80 in der Galerie erarbeitet, einen Vertrag mit einem Festwirt erstellt und mit Staatsministerin Ulrike Scharf auch eine Schirmherrin aufgetan.

2000 Flyer werden gedruckt, Banner über die Ortseingänge gespannt, Plakate aufgehängt. „Austräger, die das freiwillig machen, haben wir schon“, berichtete er im Gemeinderat. Das Gremium winkte alles durch, genau wie die 2000 Festabzeichen, die hergestellt werden sollen.

Für ein großes Höhenfeuerwerk konnten sich nur vier Gemeinderäte erwärmen. Das hätte auch mit 1000 Euro pro Minute zu Buche geschlagen, und buchstäblich verpulvern wollte die Ratsmehrheit das Geld nun doch nicht.  

klk

Vorverkauf

4. November um 15 Uhr und 5. November ab 9 Uhr im Dorfladen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ist die Hebammen-Krise am Klinikum Erding mit der Schließung des Kreißsaals von Juli bis September nicht nur den schlechten allgemeinen Bedingungen geschuldet, sondern …
Familienfeindliche Dienstzeiten?
Ein Pfau macht Radau
Dieser Pfau schlägt kein Rad, er bringt vielmehr die Nachbarn auf die Palme. Der Tierschutzverein bittet um Hilfe.
Ein Pfau macht Radau
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Der 1. Soafakistl-Grand Prix war ein Erfolg und eine Riesengaudi. Besucher und Piloten ließen sich nicht vom zeitweilig regnerischen Wetter abschrecken.
Heiße Rennen auf nassem Asphalt
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt
In Lebensgefahr gebracht haben Unbekannte in der Nacht auf Sonntag Radfahrer auf dem Weg an der Kläranlage in Dorfen.
Lebensgefahr: Drahtseil über Radweg gespannt

Kommentare