+
Der VW Crafter war in die Leitplanke gekracht und danach in Flammen aufgegangen. Vom Fahrer fehlte anfangs jede Spur.

Staatsstrasse bei Langenpreising

Unfallwagen brennt, Fahrer verschwunden

  • schließen

Langenpreising - Einen großen Aufwand betrieben hat die Polizei nach einem Unfall am frühen Samstagmorgen bei Langenpreising. Das Problem: Der Fahrer war verschwunden.

Polizeihauptkommissarin Mirjam Vogt berichtet, dass Autofahrer gegen 6.15 Uhr ein brennendes Fahrzeug auf der Staatsstraße 2082 zwischen Langenpreising und Wartenberg gemeldet hätten. Der VW-Crafter war zuvor in die Leitplanke gekracht.

Die Feuerwehr Langenpreising bekam den Brand rasch in den Griff. Allerdings war weit und breit kein Fahrer zu entdecken. Wie Vogt weiter berichtet, habe man nicht ausschließen können, dass der Verursacher verletzt umher irrt oder irgendwo liegt. Deswegen wurde ein Hubschrauber mit Wärmebildkamera angefordert. Doch die Crew konnte ebenfalls niemanden ausfindig machen.

Als die Beamten nach dem Löschen ins Wageninnere konnten, entdeckten sie dort einen Rucksack mit Geldbeutel und Papieren.

Wenig später meldete sich der Fahrer von sich aus bei der Polizei. Bei der Überprüfung stellte sich heraus, dass er gravierende Verletzungen davon getragen hatte. Auch war er erheblich betrunken. Der Schnelltest ergab einen Wert weit jenseits des erlaubten Grenzwerts.

Nun werden staatsanwaltliche Ermittlungen gegen ihn eingeleitet. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mindestens 40 000 Euro.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mädchen  von Auto angefahren
Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagmorgen auf dem Fußgängerüberweg auf der Haager Straße von einem Auto erfasst und verletzt worden.
Mädchen  von Auto angefahren
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
Der Flughafen feiert sich selbst: Vor 25 Jahren, am 17. Mai 1992, zog der komplette Airport von München-Riem ins Erdinger Moos. Dazu gibt es viel Party. Aber die Gegner …
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?
Nach dem Entwurf einer neuen Satzung müssen Bauherren in Berglern künftig noch mehr Stellplätze nachweisen.
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare