+
Winkende Pilger: Zum Abschluss stellte sich die Wallfahrergruppe in Altötting zum Erinnerungsfoto. Dabei sind auch Pfarrer Gregor Bartkowski und Landrat Martin Bayerstorfer. Er begleitete die Langenpreisinger bereits zum siebten Mal. 

Wallfahrt 

Zu Fuß von Langenpreising nach Altötting

Langenpreising – Für viele Gläubige ist die Fußwallfahrt ein fester Bestandteil ihres Terminkalenders, für einige war es eine Premiere. Zum 13. Mal machten sich heuer 60 Pilger mit Pfarrer Gregor Bartkowski auf den Weg von Langenpreising nach Altötting, um ihren Dank und ihre Bitten zur Muttergottes zu bringen.

Die Pilger wanderten – durch eine Morgenmesse und den Reisesegen gestärkt – betend, singend und auch mal ganz still über Taufkirchen und Buchbach dem ersten Tagesziel Stefanskirchen entgegen. Am zweiten Tag schlossen sich der Gruppe weitere Pilger an, die nur eine Tagesetappe mitgehen konnten. Über Mühldorf und Tüßling kamen die Wallfahrer nachmittags am Gnadenort an. Dort feierten sie etwas müde, aber dankbar, gemeinsam mit vielen nachgereisten Pfarreimitgliedern die Heilige Messe in der Bruder-Konrad-Kirche.

In ihr Gebet schlossen die Gläubigen auch die vielen Helfer ein, die zum Gelingen dieser Glaubenstage beigetragen hatten. „Die Beweggründe für eine Wallfahrt sind so vielfältig wie die Menschen, die daran teilnehmen. Aber für alle Pilger war es sicher eine Zeit des Innehaltens, so dass sie wieder gestärkt in den Alltag zurückgehen können“, sagte Pfarrgemeinderatsvorsitzende Maria Heller. (sys)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verunglückt nach Volksfest: Quadfahrer in Lebensgefahr
Ein schwerer Unfall hat sich am Sonntagabend in Penzing (Gemeinde Lengdorf) ereignet. Ein Quadfahrer (68) schwebt in Lebensgefahr.
Verunglückt nach Volksfest: Quadfahrer in Lebensgefahr
„Flüchtlinge fördern und fordern“
„Integration ist die alles entscheidende Frage der nächsten Jahre“, stellte Kerstin Schreyer fest. Bayerns Integrationsbeauftragte war auf Einladung der Frauen Union …
„Flüchtlinge fördern und fordern“
Fahranfänger mit Alkohol am Steuer
Die Dorfener Polizei hat am Sonntagmorgen einen 18-jährigen Dorfener mit Alkohol am Steuer erwischt. 
Fahranfänger mit Alkohol am Steuer
Holztransporter demoliert Bahnbrücke
Einen Greifarm nicht ganz eingefahren - und schon kracht‘s. Das musste der Fahrer eines Rückezugs erleben. Den Schaden an einer Bahnbrücke hat vorerst die Feuerwehr …
Holztransporter demoliert Bahnbrücke

Kommentare