Flüchtlinge verlegt

Asylunterkünfte geschlossen

Isen/Lengdorf – In Isen und Lengdorf wurden in letzter Zeit Asylunterkünfte geschlossen.

Wie Lengdorfs Bürgermeisterin Gerlinde Sigl im Gemeinderat bekannt gab, wurde die Unterkunft in Badberg aufgelöst. Die Unterkunft in Thann ist mit 30 Bewohnern, darunter zehn Kinder, voll belegt. Auch die Asylunterkunft in der Georg-Escherich-Straße in Isen wurde Ende Oktober geschlossen. Hier war der Drei-Jahres-Vertrag ausgelaufen. Rund 15 ehemalige Bewohner, unter ihnen einige so genannte Fehlbeleger, also Flüchtlinge, deren Verfahren abgeschlossen ist und die Bleiberecht haben, wurden unter anderem nach Erding, Dorfen und Wartenberg verlegt. Damit leben noch rund 40 Asylbewerber und Flüchtlinge in den fünf Isener Unterkünften.  ahu

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Kehrtwende im Prozess gegen einen Afghanen, dem sexueller Missbrauch einer Widerstandsunfähigen vorgeworfen wird:
Am zweiten Tag ist Barkeeper geständig
Erdingerin (43) in Olching vermisst
Wo ist Marta Cacho? Die 43-Jährige, die einige Zeit in Erding gelebt hat und einen Wagen mit Erdinger Kennzeichen fährt, ist seit Mittwochabend, 20 Uhr, in Olching …
Erdingerin (43) in Olching vermisst
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Zwei Buben (13, 14) haben beim Hantieren mit Softair-Pistolen den Tross des thailändischen Königs beim Radeln getroffen. Was die Burschen nun erwartet und welche neuen …
König von Thailand „abgeschossen“: Das erwartet die beiden Burschen
Orientierungslos im Bademantel
Ein verwirrter und orientierungsloser Mann hat am Mittwochmorgen die Erdinger Polizei auf Trab gehalten. So ging die Geschichte aus: 
Orientierungslos im Bademantel

Kommentare