Stolz auf ihre Tortenkunstwerke sind (v. l.) Bäcker-Ehrenobermeister Anton Ways, Bäcker-Innungsobermeister Franz Gruber und Lehrlingswart Robert Angermaier. Foto: weingartner

300 Gäste

Kreishandwerkerball: Tanzen und Torten

Lengdorf - Das Handwerk erfreut sich guter Geschäfte, da lässt es sich auch mal feiern im Fasching.

Eine gute Gelegenheit war am Samstagabend der Ball der Kreishandwerkerschaft. Rund 300 bestens aufgelegte Gäste, Firmenchefs samt Gattinnen aus dem ganzen Kreis, füllten den Menzinger-Saal bei der beliebten Veranstaltung. Für Stimmung sorgte die Band „WAB“. Es wurde getanzt und an den Tischen viel gelacht und geratscht. Höhepunkt war, wie beim ersten Handwerkerball vor 19 Jahren, die große Torten-Tombola. Über 150 kunstvoll gestaltete Torten warteten auf die Gewinner. Insgesamt gab es 300 Torten- und Kuchenpreise, berichteten Bäcker-Ehrenobermeister Anton Ways und Bäcker-Innungsobermeister Franz Gruber. Der Erlös kommt dem Bäckernachwuchs zu Gute. Der Ball war wieder ein Erfolg, die letzten Gäste gingen erst deutlich nach Mitternacht.

(prä)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mädchen  von Auto angefahren
Ein zwölf Jahre altes Mädchen ist am Dienstagmorgen auf dem Fußgängerüberweg auf der Haager Straße von einem Auto erfasst und verletzt worden.
Mädchen  von Auto angefahren
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
Der Flughafen feiert sich selbst: Vor 25 Jahren, am 17. Mai 1992, zog der komplette Airport von München-Riem ins Erdinger Moos. Dazu gibt es viel Party. Aber die Gegner …
Flughafen feiert Geburtstag - die Gegner nicht
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?
Nach dem Entwurf einer neuen Satzung müssen Bauherren in Berglern künftig noch mehr Stellplätze nachweisen.
Besucherparkplatz bald vorgeschrieben?

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare