+
(Beispielbild)

Fiese Masche

Trickdiebe nutzen Tierliebe aus

Lengdorf – Ganz arglos ließ eine 76-Jährige einen Unbekannten ins Haus. Erst erbat er eine Spende, dann stahl er mit einem Komplizen den Rest aus ihrer Geldbörse: insgesamt über 500 Euro.

Über 500 Euro erbeuteten Trickdiebe am Mittwochmittag von einer 76-jährigen, alleinstehenden Frau in Furtarn (Gemeinde Lengdorf). Laut Polizei kam zunächst ein Mann zwischen 12.15 und 12.45 Uhr in das Haus der Geschädigten und bat um Geld, angeblich für Zirkustiere. Die alte Dame gab dem Unbekannten 70 Euro. Dabei sah der Betrüger offensichtlich den Ablegeort der Geldbörse.

Er verließ das Haus und kam kurze Zeit später wieder. Während er sich mit der Frau in einem anderen Raum aufhielt, schlich sich vermutlich ein zweiter Täter, den die Frau nicht gesehen hatte, ins Haus und entwendete das restliche Geld aus der abgelegten Geldbörse: 450 Euro. Dann verschwanden die beiden Männer wieder.

Sie Täter waren unterwegs mit einem weißen Pkw-Kombi, mit dem vermutlichen Kennzeichen CUI 346. Den Mann beschrieb die Frau mit etwa 50 Jahre alt, 1,65 bis 1,70 Meter groß, korpulent mit großem Kopf und schwarzen Haare sowie bekleidet mit heller Hose, hellem Hemd und blau-weißen Turnschuhen. Die Polizei Dorfen bittet um Hinweise unter Tel. (0 80 81) 93 05-0.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schnee, Glätte und Sturm halten Einsatzkräfte in Atem
Der stürmische Wintereinbruch in der Nacht auf Donnerstag hat Polizei und Feuerwehren im Landkreis Erding zahlreiche Einsätze beschert. Es wurde niemand verletzt.
Schnee, Glätte und Sturm halten Einsatzkräfte in Atem
Tourismus weiter im Aufwind
Zum 83. Mal beginnt an diesem Freitag die Internationale Grüne Woche in Berlin. Seit Jahren ist auf einer der größten Agar- und Tourismusmessen der Welt auch der …
Tourismus weiter im Aufwind
Auf St. Wolfgang kommen Millionen-Ausgaben zu
Die Gemeinde St. Wolfgang muss kräftig in ihre Feuerwehren investieren
Auf St. Wolfgang kommen Millionen-Ausgaben zu
Jan Harms und Theresa Killi treffen am besten
Premiere bei Falke Moosinning: Die neuen Schützenkönige wurden erstmals auf der umgebauten Anlage mit den elektronischen Ständen ausgeschossen – bei den Schützen und …
Jan Harms und Theresa Killi treffen am besten

Kommentare