Ein Verletzter

Unfall bei doppeltem Überholmanöver

Lengdorf – Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstraße zwischen Landersdorf und Seeon ist am Mittwochmorgen ein Autofahrer verletzt worden.

Wie die Polizei meldet, überholte ein 26-jähriger Marktler den vor ihm fahrenden Wagen, den ein 24-jähriger Dorfener lenkte. Nachdem der 26-jährige wieder eingeschert war, begann der Dorfener einen Überholvorgang und wollte den Marktler überholen. Dabei kam es zu einem seitlichen Zusammenstoß bei dem der Dorfener leicht verletzt wurde. 

Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 4500 Euro. Die Polizei sucht den Fahrer eines dunklen VW Touran mit Mühldorfer Kennzeichen, der den Unfall beobachtet hat. ar

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Höchster Karnevalsorden für Kuliga
Ein halbes Jahrhundert für den Fasching aktiv: So eine außergewöhnliche Leistung würdigt der Bund Deutscher Karneval (BDK) mit seiner höchsten Ehrung, dem Verdienstorden …
Höchster Karnevalsorden für Kuliga
Gemeinde Taufkirchen hält Hand übers Wasserschloss
Für den Betrieb des Wasserschlosses gründet die Gemeinde Taufkirchen ein eigenes Kommunalunternehmen. Betrieb und Unterhalt des Schlosses sind damit aus dem Haushalt der …
Gemeinde Taufkirchen hält Hand übers Wasserschloss
Schweinshaxn-Tattoos und Motivationsjeans
Mit lustigen Geschichten aus seinem Leben und coolen Bluessongs bereitete Stephan Zinner seinem Publikum im ausverkauften Jakobmayer-Saal einen vergnüglichen Abend.
Schweinshaxn-Tattoos und Motivationsjeans
Nach acht Jahren Bühne frei für die Langengeislinger Mimen
Nach acht Jahren Abstinenz wird der FC Langengeisling heuer wieder ein Theaterstück aufführen.
Nach acht Jahren Bühne frei für die Langengeislinger Mimen

Kommentare