Scheckübergabe für Licht in die Herzen (v. l.): Andreas und Hans Scharf, Redaktionsleiter Hans Moritz und Martin Scharf. 2000 Euro übergab das Unternehmen Scharf.

Licht in die Herzen

Busunternehmen Scharf spendet 2000 Euro

Die Hilfsbereitschaft der Bürger und Firmen im Landkreis Erding ist ungebrochen. Ein großes  Herz bewies jetzt das Omnibusunternehmen und Reisebüro Scharf.

2000 Euro spendet das Omnibusunternehmen und Reisebüro Scharf an Licht in die Herzen, das Leserhilfswerk des Erdinger/Dorfener Anzeiger. Die Firma Scharf aus Tittenkofen hat bei den Kundengeschenken einen Gang hinuntergeschaltet, um den großen Betrag spenden zu können. Den Scheck übergaben Andreas, Martin und Hans Scharf an Redaktionsleiter Hans Moritz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drohnen-Einsatz rettet sieben Rehkitzen das Leben
Bei der ersten Grasmahd droht dem Nachwuchs von Reh und Hase oft der Tod in den Erntemaschinen. Eine praktische Lösung kommt aus der Luft: Tierrettung per Drohne mit …
Drohnen-Einsatz rettet sieben Rehkitzen das Leben
Lachen und tanzen in der Kirche
„Wir glauben jung“ – unter diesem Motto stand ein Kreisjugendgottesdienst mit zahlreichen Ministrantengruppen aus dem Bereich der Katholischen Jugendstelle des …
Lachen und tanzen in der Kirche
Kreisfeuerwehrtag am Samstag in Langenpreising
Es ist die zentrale Zusammenkunft der Feuerwehren im Landkreis Erding: Zum ersten Mal findet der Kreisfeuerwehrtag heuer in Langenpreising statt - am Samstag, 27. Mai, …
Kreisfeuerwehrtag am Samstag in Langenpreising
Maiandacht mit Kardinal Wetter
Große Ehre für die Barmherzigen Brüder in Algasing: Zu der Maiandacht mit Segnung der neu gestalteten Mariensäule im Klostergarten kommt am morgigen Mittwoch der …
Maiandacht mit Kardinal Wetter

Kommentare