Scheckübergabe für Licht in die Herzen (v. l.): Andreas und Hans Scharf, Redaktionsleiter Hans Moritz und Martin Scharf. 2000 Euro übergab das Unternehmen Scharf.

Licht in die Herzen

Busunternehmen Scharf spendet 2000 Euro

Die Hilfsbereitschaft der Bürger und Firmen im Landkreis Erding ist ungebrochen. Ein großes  Herz bewies jetzt das Omnibusunternehmen und Reisebüro Scharf.

2000 Euro spendet das Omnibusunternehmen und Reisebüro Scharf an Licht in die Herzen, das Leserhilfswerk des Erdinger/Dorfener Anzeiger. Die Firma Scharf aus Tittenkofen hat bei den Kundengeschenken einen Gang hinuntergeschaltet, um den großen Betrag spenden zu können. Den Scheck übergaben Andreas, Martin und Hans Scharf an Redaktionsleiter Hans Moritz.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Altes Feuerwehrauto: Noch viele offene Fragen
Interesse an der Erhaltung des historischen ehemaligen Feuerwehrautos von Buch am Buchrain hat der Buachna Heimatverein.
Altes Feuerwehrauto: Noch viele offene Fragen
Pflanzen für Gaumen und Gesundheit
Aromatisierte Butter, Hustensaft und sogar ein Spray gegen kleine fliegende Plagegeister: Wie man das alles und noch vieles mehr aus heimischen Kräutern selbst …
Pflanzen für Gaumen und Gesundheit
Reihenweise Falschparker abgeschleppt
Nun ist den Behörden und der Erdinger Wasserwacht der Geduldsfaden gerissen: Am Dienstag ließ die Polizei zahlreiche Falschparker am Kronthaler Weiher abschleppen. Dies …
Reihenweise Falschparker abgeschleppt
Ein bereichernder Besuch
Erding - Zwei erlebnisreiche Wochen verbrachten US-Schüler in Erding. Ein für beide Seiten gewinnbringender Besuch.
Ein bereichernder Besuch

Kommentare