+
Der Forsterner Ortsteil Karlsdorf macht sich bereit: In Bocköd wurde der neue Maibaum umgelegt.

Stüberlbetrieb startet am 10. April

Karlsdorfer Maibaum 2020: Die Fichte ist gefällt

Der Forsterner Ortsteil Karlsdorf macht sich bereit: In Bocköd wurde der neue Maibaum umgelegt.

Karlsdorf - Nach 2016 stellt die Schützengesellschaft Eichengrün gemeinsam mit zahlreichen Karlsdorfern am 1. Mai 2020 wieder einen Maibaum auf. Gespendet wurde die knapp 100 Jahre alte und 28 Meter lange Fichte wieder von Willy Huber aus Bocköd. Der Baum wartet bis Anfang April im Wald auf seine weitere Bearbeitung. 

Das Stüberlprogramm startet am 10. April

Freilich darf dann das entsprechende Rahmenprogramm mit Maibaumstüberl nicht fehlen: Der Betrieb startet am 10. April am Schützenheim. Das genaue Programm wird noch bekannt gegeben. Eines ist aber schon jetzt sicher: Im April wird es in Karlsdorf nicht langweilig. red

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Einen ganz besonderen Fund, der bestens zur aktuellen Situation passt, hat der 80-jährige Bartholomäus Lechner aus Großhündlbach (Gemeinde Fraunberg) auf seinem …
Fraunberger findet Impfscheine aus dem Jahr 1885 auf seinem Dachboden
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Im Landkreis Erding haben sich 442 Menschen mit dem Sars-Cov-2 infiziert. Die Verdopplungsrate sinkt damit weiterhin und liegt bei zwölf Tagen.
Coronavirus im Landkreis Erding: Verdopplungsrate bei zwölf Tagen – Newsticker
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Ein Rekord-Spendenergebnis von 16 000 Euro kam beim diesjährigen Christmas Hill in Ottenhofen zusammen.
Rekordergebnis trotz verkürzter Christmas-Hill-Zeit
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime
Das Corona-Virus hat die Pflegeheime erreicht. Das Landratsamt bestätigte drei Covid-19-Fälle in drei der 15 Senioren- und Behinderteneinrichtungen im Landkreis.
Landkreis Erding: Corona-Virus erreicht Pflegeheime

Kommentare