+
Maibaumaufstellen genehmigt

Gemeinderat Neuching

Der Maibaum kann kommen

Die Planungen fürs Maibaumaufstellen in Niederneuching laufen bereits. Bis es soweit ist, stehen zahlreiche Veranstaltungen auf dem Programm.

Niederneuching –  Keine Einwände hatte der Gemeinderat Neuching. Er genehmigte Festprogramm und Betriebszeiten.

Viele Veranstaltungen geplant

Am Samstag, 14. April, wird der Maibaum zum landwirtschaftlichen Garagengebäude an der Kirchenstraße gebracht und streng bewacht. Dort geht's gleich mit dem Betrieb des Maibaumstüberls los. Elf Veranstaltungen hat die Maibaumvereinigung Niederneuching geplant. Dazu gehören das Sposau-Essen (14. April), ein italienischer Abend (15. April) oder die Rock-Night mit Morphin (21. April). Offen ist noch, welche Party am Freitag, 20. April, steigen wird.

Seniorenfest und Milzwurst-Essen

Die Senioren können am Sonntag, 22. April, feiern und gleich zum Milzwurst-Essen dableiben. Der Räucherfisch-Abend findet am 27. April statt. Eine Goaß-Mass-Party (28. April) und ein Weißwurst-Frühshoppen samt Wattturnier (29. April) sind ebenfalls geplant. Ein Highlight ist das Musik-Kabarett mit Bobbe. Es steigt am Montag, 30. April, im Festzelt. Kabarettist Bobbe ist schon zum zweiten Mal für einen Auftritt in Niederneuching.

Das Maibaumaufstellen selbst findet am Dienstag, 1. Mai, ab 10 Uhr statt. Dann ist die Kirchenstraße komplett gesperrt.

do

Und hier wird gefeiert

  • Altenerding
  • Baustarring (Gemeinde Kirchberg)
  • Eitting
  • Emling (Gemeinde Bockhorn)
  • Forstern
  • Gebensbach
  • Hofkirchen
  • Hubenstein (alle drei Gemeinde Taufkirchen)
  • Hofstarring (Gemeinde Steinkirchen)
  • Inning am Holz
  •  Lengdorf
  • Maria Thalheim
  • Mittbach
  • Neufinsing
  • Niederneuching
  • Notzing
  • Ottenhofen
  • Pastetten
  • Steinkirchen
  • St. Wolfgang
  • Tittenkofen
  • Wartenberg
  • Wifling

(keine Gewähr auf Vollständigkeit)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gasleitungsbau unter Hochdruck
Fleißig gebuddelt wird im Landkreis: Neben „Monaco“ entsteht derzeit noch eine zweite Gasleitung. Sie ist 74 Kilometer lang. Ein Teil der Rohre ist derzeit im nördlichen …
Gasleitungsbau unter Hochdruck
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Hochbetrieb in den Ferien – daran haben sich die Tierheimbetreiber gewöhnt. In Kirchasch ist es heuer jedoch relativ ruhig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins sieht …
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Das schönste aller Volksfeste
Das Volksfest 2018 wird als das bisher schönste in die Annalen der Stadtgeschichte eingehen. Das glauben die Festwirte Ilse und Peter Klotz, Robert Eicher und Ernst …
Das schönste aller Volksfeste
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter
Vor 40 Jahren wurden persönliche Daten noch mit der Schreibmaschine auf Karteikarten festgehalten und Grundsteuern in bar kassiert. Seither hat sich viel geändert. In …
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.