+
Aufgestellt wird auch heuer wieder mit Muskelkraft und Schwaiben.

Maibaumaktion Erding

Mit "Irxnschmoiz" und Schwaiben: Viele Hände helfen mit

Maibaumaufstellen 2018 in Sankt Wolfgang: Großes Fest mit buntem Rahmenprogramm

Das große Fest zum Maibaumaufstellen im Sankt Wolfgang wirft seine Schatten voraus, die Vorbereitungen sind in vollem Gange. Am 1. Mai geht’s dann in der Hofmark ab 11.30 Uhr mit Mittagstisch los. Die Bewirtung übernehmen die Ortsvereine. Fürs Essen sind die Landfrauen Sankt Wolfgang zuständig, um die Getränke kümmert sich die Freiwillige Feuerwehr Sankt Wolfgang, für die Versorgung mit Kaffee, Kuchen, Käse und Brezn sind die Jeßlinger Feuerwehr-Kameraden verantwortlich.

Maibaum aufstellen und Biertragl-Wettbewerb

Auch der Katholische Burschenverein beteiligt sich an der Maifeier – die jungen Männer haben die Ausrichtung eines Biertragl-Wettbewerbs in ihrer Verantwortung. Die musikalische Umrahmung des Festes übernimmt die Blaskapelle St. Wolfgang.

Der Star des Tages ist der Maibaum selbst – ein knapp 32 Meter langes Prachstangl, das von Familie Fleidl aus Baier gestiftet wurde. Er wird am Maifeiertag mit dem Pferdefuhrwerk unter Begleitung der Blaskapelle an Ort und Stelle gebracht.

Aufstellen wird ihn die Katholische Landjugend Sankt Wolfgang unter Leitung von Peter Wimmer - klassisch mit "Irxnschmoiz" und Schwaiben. Die jungen Leute haben den Baum nicht nur ausgesucht, sondern ihn auch hergerichtet und bemalt.

Buntes Rahmenprogramm

Tatkräftige Unterstützung bekommen die Sankt Wolfganger dabei von der Landjugend und dem Maibaumverein aus Maitenbeth. Dorthin hat die Fichte nämlich schon einen Ausflug gemacht – beide Vereine hatten den Stamm geklaut und erst nach zähen Verhandlungen für Bier und Brotzeit wieder rausgerückt.

Damit auch wirklich alle auf ihre Kosten kommen, hat die Gemeinde Sankt Wolfgang als Veranstalter des Festes ein buntes Rahmenprogramm auf die Beine gestellt. Erwartet werden die Reichertsheimer Goaßlschnoitzer ebenso wie die Hofgiebinger Böllerschützen. Einen großen Auftritt wird die Bandltanz-Gruppe der Grundschule Sankt Wolfgang haben – das gehört natürlich zum zünftigen Maibaumaufstellen dazu. Und wie schon angekündigt, lockt ein lustiger Biertraglwettbewerb.

Auf die Kinder wartet eine große Hüpfburg. Zudem können auch für zwei Euro Festzeichen erworben werden.

Maibaumaufstellen in Sankt Wolfgang: Impressionen

Henry Dinger

Und hier wird auch gefeiert

  • Altenerding
  • Baustarring (Gemeinde Kirchberg)
  • Eitting
  • Emling (Gemeinde Bockhorn)
  • Forstern
  • Gebensbach
  • Hofkirchen
  • Hubenstein (alle drei Gemeinde Taufkirchen)
  • Hofstarring (Gemeinde Steinkirchen)
  • Inning am Holz
  •  Lengdorf
  • Maria Thalheim
  • Mittbach
  • Neufinsing
  • Niederneuching
  • Notzing
  • Ottenhofen
  • Pastetten
  • Steinkirchen
  • St. Wolfgang
  • Tittenkofen
  • Wartenberg
  • Wifling

(keine Gewähr auf Vollständigkeit)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Klassik und Flamenco
Dorfen/Erding – Gerade noch in Andalusien, bald im Landkreis: Das Gitarrenduo Florian David und Luis Mariano gibt ein Gitarrenkonzert am Donnerstag, 25. Oktober, um 19 …
Klassik und Flamenco
So vielfältig kann Kirta sein
Taufkirchen – So schön kann der Herbst sein: Beim TaufKirtamarkt im Wasserschloss war vieles für die Sinne geboten, ganz der Jahreszeit entsprechend. Ausgelassen war die …
So vielfältig kann Kirta sein
Montessori-Schule weiter in der Schwebe
Taufkirchen – Eine Montessori-Schule mit Wildnispädagogik kann man sich in Taufkirchen sehr gut vorstellen. Darin war sich der Gemeinderat einig. Vorerst wird’s aber …
Montessori-Schule weiter in der Schwebe
Gegen die Heimatzeitung: AfD-Drohung auf Facebook
Der Tag werde kommen, an dem ein Journalist „zur Rechenschaft gezogen wird“. Das schreibt der AfD-Kreisverband Erding auf Facebook – und meint damit den Redaktionsleiter …
Gegen die Heimatzeitung: AfD-Drohung auf Facebook

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.