+
Schnelle Beute: Die Landshamer Burschen und Dirndl mit dem Mittbacher Maibaum.

Mittbach

Kaum da, schon wieder weg!

Die Mittbacher hatten nicht lange Freude an ihrem Maibaum. Er wurde nicht bewacht und nun wird eine Auslöse fällig.

Mittbach – Kaum war der Maibaum aus dem Holz im Ort angekommen, da war er auch schon gestohlen.

 Offenbar hat sich bis ins Isental noch nicht herumgesprochen, dass den Landshamer Burschen kein Weg zu weit ist, um Beute zu machen. Hatten sie doch letztes Jahr schon im fast 40 km entfernten Straußdorf zugeschlagen, so waren auch die rund 25 km nach Mittbach kein Hindernis, das Traditionsstangerl zu rauben. Da waren die Mittbacher nicht aufmerksam genug und nun bleibt ihnen nur, die Auslöse für ihren Baum auszuhandeln. Eine ordentliche Brotzeit mit entsprechend Gerstensaft wird schon fällig sein, damit die Landshamer Burschen den Maibaum wieder zurückbringen. Und dann heißt es – besser aufpassen! Die Maibaumdiebe lauern überall.

sr

Und hier wird auch noch gefeiert

  • Altenerding
  • Baustarring (Gemeinde Kirchberg)
  • Eitting
  • Emling (Gemeinde Bockhorn)
  • Forstern
  • Gebensbach
  • Hofkirchen
  • Hubenstein (alle drei Gemeinde Taufkirchen)
  • Hofstarring (Gemeinde Steinkirchen)
  • Inning am Holz
  • Lengdorf
  • Maria Thalheim
  • Mittbach
  • Neufinsing
  • Niederneuching
  • Notzing
  • Ottenhofen
  • Pastetten
  • Steinkirchen
  • St. Wolfgang
  • Tittenkofen
  • Wartenberg
  • Wifling

(keine Gewähr auf Vollständigkeit)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Hier wird Teilhabe mit Herz ausgeübt“
Vor einigen Monaten ist das Leitungsbüro des Werkstättenverbundes der Barmherzigen Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe Taufkirchen an der Landshuter Straße …
„Hier wird Teilhabe mit Herz ausgeübt“
Der Wahlsonntag live: SPD stürzt ab und macht Wahlkampf mit einem 
Der Countdown läuft. Am Sonntag um 18 Uhr schließen die Wahllokale in Bayern. Wie der Landkreis Erding wählt und alle Reaktionen und News dazu, berichten wir hier live …
Der Wahlsonntag live: SPD stürzt ab und macht Wahlkampf mit einem 
Sozialbau: Unterschriften fehlen
Wie berichtet, will die Gemeinde eigene Sozialwohnungen errichten, die öffentlich gefördert werden. Um bei der aktuellen Konjunktur einigermaßen vernünftige Preise zu …
Sozialbau: Unterschriften fehlen
30 000 Euro für Straßenbeleuchtung
Die Gemeinde Berglern investiert 30 450 Euro in eine neue Straßenbeleuchtung an der Kreuzstraße. Nach einer Ortseinsicht mit Anwohnern fiel die Entscheidung in der …
30 000 Euro für Straßenbeleuchtung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.