+
Der Mittbacher Maibaum.

Maibaum Mittbach

Maibaumdiebe werden gelobt

Wann kommt es schon einmal vor, dass die Maibaumdiebe gelobt werden?

Josef Schweiger von den Pemmeringer Freischützen war auf jeden Fall voll des Lobes für die Landshamer Burschen und Arbeiter, weil diese Tradition zu schätzen wüssten. Auch nach ihrem Überraschungscoup statteten sie dem Maibaustüberl manch einen Besuch ab. Den 30 Meter langen Baum hat Sebastian Enninger jun. gespendet. Aufgestellt hat ihn die Dorfgemeinschaft Mittbach-Pemmering. Aufgerichtet wurde er nach dem Kommando von Peter Fruth.

Anne Huber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser
Roswitha Steiger-Stein arbeitet seit 1988 im Familienbetrieb Faltlhauser.
Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser
An roter Ampel aufgefahren
In Erding ereignete sich ein Auffahrunfall, nachdem ein Mann kurz nicht aufpasste.
An roter Ampel aufgefahren
Beim Abbiegen zusammengeprallt
In Altenerding ereignete sich am Montagabend ein Abbiegeunfall.
Beim Abbiegen zusammengeprallt
Bewährung für schlagkräftige Köchin
Ihre Jobs in der Gastronomie waren ihr Verhängnis. Eine Erdinger Köchin (26) wurde alkoholabhängig – und im Suff aggressiv. Mittlerweile ist sie abstinent. Damit blieben …
Bewährung für schlagkräftige Köchin

Kommentare