+
Der Mittbacher Maibaum.

Maibaum Mittbach

Maibaumdiebe werden gelobt

Wann kommt es schon einmal vor, dass die Maibaumdiebe gelobt werden?

Josef Schweiger von den Pemmeringer Freischützen war auf jeden Fall voll des Lobes für die Landshamer Burschen und Arbeiter, weil diese Tradition zu schätzen wüssten. Auch nach ihrem Überraschungscoup statteten sie dem Maibaustüberl manch einen Besuch ab. Den 30 Meter langen Baum hat Sebastian Enninger jun. gespendet. Aufgestellt hat ihn die Dorfgemeinschaft Mittbach-Pemmering. Aufgerichtet wurde er nach dem Kommando von Peter Fruth.

Anne Huber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Nur noch tot konnte ein Mann geborgen werden, der mit seinem Auto in die Vils geraten war. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Datenschutz kontra Nächstenliebe, eine Schulerweiterung mit Hindernissen und ein bizarrer Streit um politisch brisante Äußerungen. Redaktionsleiter Hans Moritz …
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt
Wie mag es sein, wenn jeden Tag Weihnachten ist? Bei Resl Lenz ist das der Fall. Sie fertigt seit 60 Jahren Weihnachtskugeln aus Glas – und das mit viel Kreativität und …
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt
Nach Klinikaufenthalt gestrandet
Für reichlich Wirbel gesorgt hat die letztlich gescheiterte Abschiebung einer 20 Jahre alten Afghanin. Die Polizei soll die junge Frau am Mittwoch nach einem …
Nach Klinikaufenthalt gestrandet

Kommentare