+
Der Mittbacher Maibaum.

Maibaum Mittbach

Maibaumdiebe werden gelobt

Wann kommt es schon einmal vor, dass die Maibaumdiebe gelobt werden?

Josef Schweiger von den Pemmeringer Freischützen war auf jeden Fall voll des Lobes für die Landshamer Burschen und Arbeiter, weil diese Tradition zu schätzen wüssten. Auch nach ihrem Überraschungscoup statteten sie dem Maibaustüberl manch einen Besuch ab. Den 30 Meter langen Baum hat Sebastian Enninger jun. gespendet. Aufgestellt hat ihn die Dorfgemeinschaft Mittbach-Pemmering. Aufgerichtet wurde er nach dem Kommando von Peter Fruth.

Anne Huber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Friedhof, Bushaltstellen, Gehwege: Barrieren gibt es überall
Realschüler des Wahlfachs „Soziales Lernen“ wiesen auf die Situation von Menschen mit Behinderungen hin. Die Barrierefreiheit in Taufkirchen ist noch nicht überall …
Friedhof, Bushaltstellen, Gehwege: Barrieren gibt es überall
Reiter schickt leere Leinwände auf die Reise
Das Fotografierverbot von Objekten einer Kunstausstellung gab es noch nie in Erding. Drei an der Wand aufgehängte Leinwände waren im optischen Mittelpunkt der …
Reiter schickt leere Leinwände auf die Reise
Autofahrer beleidigt Polizisten
Was ist nur in diesen Autofahrer gefahren? Bei einer Verkehrskontrolle am Montagnachmittag im Stadtgebiet ist er ausgeflippt und hat nun Ermittlungen wegen Beleidigung …
Autofahrer beleidigt Polizisten
Rock’n’Roll, Salsa und Blues
Blues, Folk, Rock, Salsa, Bossa Nova, Rock’n’Roll - hier kam jeder Musikfan auf seine Kosten. Das war die Nacht, die ganz Erding in ein Musikfestival verwandelt hatte. 
Rock’n’Roll, Salsa und Blues

Kommentare