Mann bewusstlos auf der Straße gefunden

Wartenberg - Schwere Kopfverletzungen hat ich ein Wartenberger (55) am vergangenen Freitag zugezogen. Zwei Frauen fanden ihn bewusstlos auf der Unteren Bergstraße.

Sofort verständigten die beiden Frauen Rettungsdienst und Polizei. Unter laufenden Reanimationsmaßnahmen wurde der Wartenberger am Freitagabend ins Krankenhaus Landshut-Achdorf eingeliefert, so die Polizei. Sie konnte anfangs ein Gewaltverbrechen oder einen Verkehrsunfall mit Unfallflucht nicht ausschließen und ermittelte nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Landshut auch in diese Richtungen.

„Nach eingehenden Untersuchungen im Krankenhaus kamen die behandelnden Ärzte zu dem Ergebnis, dass der Wartenberger höchstwahrscheinlich alleinbeteiligt gestürzt ist und sich dabei die schweren Verletzungen zugezogen hat“, so Polizeioberkommisar Dieter Günther. Dennoch sucht die Polizei Zeugen, die etwas beobachtet haben. Sie melden sich bitte unter Tel. (0 81 22) 9 68-0. (zie)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

34 kleine Imker im Einsatz
Am Ende floss das süße Gold aus einem Hahn durch ein Sieb in einen Eimer. Die 34 Erstklässler der Grundschule Bockhorn staunten nicht schlecht bei diesem krönenden …
34 kleine Imker im Einsatz
Sonnenschutz fürs Kinderhaus
Das Dach ist löchrig, Holzprofile sind marode. Das Haus für Kinder muss saniert werden. Auch Maßnahmen gegen Hitze gehören zum Paket.
Sonnenschutz fürs Kinderhaus
Senioren surfen mit Flüchtlingen im Netz
Junge Flüchtlinge weisen Senioren in die Geheimnisse des Internets ein. So machen beide Seiten wertvolle Erfahrungen. Das Projekt „Digital Grannies“ hat Anna Maria Blau …
Senioren surfen mit Flüchtlingen im Netz
„Politisch gefärbt“? Schule sagt Podiumsdiskussion ab
Am Gymnasium Dorfen ist eine für Donnerstag geplante politische Podiumsdiskussion von der Schulleitung verboten worden. Schüler sprechen von „mangelnder Courage“. …
„Politisch gefärbt“? Schule sagt Podiumsdiskussion ab

Kommentare