Metzgerklasse gerettet

Erding/Freising - Der Bestand der Metzgerklasse an der Berufsschule Freising ist gesichert

Nur noch mit einer Sondergenehmigung durften Metzger und Metzgereiverkäuferinnen zuletzt an der Berufsschule Freising unterrichtet werden. „Die Schülerzahlen gingen ständig zurück. Wir brachten die erforderlichen 15 Schüler für die Klassenbildung nicht mehr zusammen“, erklärte Schulleiter Gerhard Schatz. Jetzt entschloss sich der Landkreis Dachau, seine Schüler nicht mehr nach München zu schicken. „Dadurch können wir stabile Klassen bilden. Die Gefahr, dass Erdinger Schüler nach München müssen, besteht nicht mehr“, so Schatz. (nie)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der Flughafen München im Corona-Schatten: Bilanz des Schreckens am Airport
Nach dem Abflachen der Corona-Pandemie wird am Flughafen München wieder geflogen. Die Bilanz des aktuellen Jahren ist die schlechteste seit Jahren.
Der Flughafen München im Corona-Schatten: Bilanz des Schreckens am Airport
Tui Fly: „140 000 Sitzplätze in die Sonne und zurück“
Der Ferienbeginn in immer mehr Bundesländern sowie in den angrenzenden Nationen lässt auch den Ferienflieger Tui Fly aus dem Corona-Loch kommen. Der für den Münchner …
Tui Fly: „140 000 Sitzplätze in die Sonne und zurück“
Luftfracht bricht um die Hälfte ein
Während des dreimonatigen Corona-Lockdown sind die Passagierzahlen am Münchner Flughafen zeitweise um 99 Prozent eingebrochen. Nicht ganz so verheerend wirkte sich die …
Luftfracht bricht um die Hälfte ein
Fraunberger Kita: Zwei neue Krippengruppen und eine größere Mensa
Die Erweiterung der Krippe im Kinderhaus St. Florian um zwei Gruppen steht schon seit längerer Zeit an. Am Dienstagabend verabschiedete der Gemeinderat Fraunberg …
Fraunberger Kita: Zwei neue Krippengruppen und eine größere Mensa

Kommentare