Moosgeister machen die Innenstadt unsicher

Erding - Die Brauchtumsgruppe Ardinger Moosgeister treibt am Dienstagnachmittag mit Mooshexen, Zwergerln, Elfen, Irrlichtern und Wolp-Erdingern ihr Unwesen an der Langen Zeile.

Der Fasching in der Innenstadt mit urigen Masken, Ratsch’n und Trommelwirbel wird mit diesem Auftritt beendet. Das bunte Treiben ist ein uralter Brauch, der auf der Moosgeistersage vom schwarzen Kalb beruht.

Der böse Geist in Form eines Kalbes wurde der Legende nach in einer versiegelten Flasche im Erdinger Moos vergraben. Dorthin hatte man schon viele Geister gebannt. So manchen Wanderer haben sie nachts in den Sumpf gelockt. Ein unbekanntes Wesen erweckte an einem 11. 11. die schlafenden Geister aus dem Moos. Mit mächtigem Getöse ergoss sich eine Flut von maskierten Gestalten auf d’Nacht um acht vor acht durch das Freisinger Tor. Johlend und mit dem Schlachtruf „Bes’n hui“ hüpften die Schemen in Richtung Innenstadt. Durch Trommler wurden die Bürger wachgerüttelt, um die Mooshexen abzuwehren.

Während der dunklen Zeit nehmen die Geister Besitz von der Langen Zeile - bis zum Faschingsdienstag. An diesem Tag wird das Böse in Form des schwarzen Kalbes wieder aus der Stadt ins Moos getrieben.

Die Lange Zeile ist am Dienstag ab Mittag für den Durchgangsverkehr gesperrt. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosinning kündigt beim Bund Naturschutz
Die Gemeinde Moosinning hat ihre Mitgliedschaft beim Bund Naturschutz gekündigt. Hintergrund ist der Streit um die Gfällach.
Moosinning kündigt beim Bund Naturschutz
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Nur noch tot konnte ein Mann geborgen werden, der mit seinem Auto in die Vils geraten war. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.
Mann gerät mit Auto in Fluss: Großeinsatz nimmt tragisches Ende
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Datenschutz kontra Nächstenliebe, eine Schulerweiterung mit Hindernissen und ein bizarrer Streit um politisch brisante Äußerungen. Redaktionsleiter Hans Moritz …
Paragrafenreiter, steigt herab von eurem hohen Ross
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt
Wie mag es sein, wenn jeden Tag Weihnachten ist? Bei Resl Lenz ist das der Fall. Sie fertigt seit 60 Jahren Weihnachtskugeln aus Glas – und das mit viel Kreativität und …
Dorfener Christbaumkugeln für die Welt

Kommentare