1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Moosinning

Unfall in der Nacht: Fußgänger auf B 388 von Auto erfasst - und tödlich verletzt

Erstellt:

Von: Hans Moritz

Kommentare

eichenried-b388-unfall-tödlich
Die Rettungskräfte konnten nichts mehr für den Fußgänger tun. Er starb nach dem Zusammenstoß mit einem Auto auf der B388 in Eichenried. © Winfried Ess/FiB

Tragödie in der Nacht auf Samstag auf der B 388 in Eichenried: Ein Fußgänger wurde von einem Auto erfasst und dabei tödlich verletzt.

Eichenried - Der Unfall ereignete sich Polizeiangaben zufolge gegen 3.35 Uhr. Ein 68-Jähriger aus dem Landkreis Erding war auf der B 388 in Richtung Moosinning/Erding unterwegs.

B 388 in Eichenried: Fußgänger von Auto tödlich verletzt

Er muss in der Dunkelheit einen 34 Jahre alten Mann aus dem westlichen Landkreis, der auf der Fahrbahn ging, entweder übersehen oder zu spät bemerkt haben. Beim Aufprall erlitt der Fußgänger so schwere Verletzungen, dass er trotz Erster Hilfe durch Zeugen und der Polizei sowie den Bemühungen der Rettungskräfte noch an der Unfallstelle starb. Die B 388 war drei Stunden gesperrt, die Feuerwehr Eichenried leuchtete die Unfallstelle für den Gutachter aus. Die Ermittlungen dauern an. ham

Unser Erding-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus Ihrer Region. Melden Sie sich hier an. och mehr aktuelle Nachrichten aus dem Landkreis Erding finden Sie auf Merkur.de/Erding.

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,
wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.
Die Redaktion