1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding
  4. Moosinning

Grauenhafter Ernteunfall: 13-Jähriger verliert beide Hände - Hubschrauber im Einsatz

Erstellt:

Von: Hans Moritz

Kommentare

moosinning-unfall-haende-abgetrennt
Ein Rettungshubschrauber flog den Schüler in eine Münchner Klinik. © EA-Archiv

Ein grauenhafter Arbeitsunfall hat sich am Samstagmittag auf einem Feld bei Moosinning ereignet. Nach einem Defekt griff ein Schüler in einen Maishäcksler.

Moosinning - Einem 13-Jährigen wurden bei Erntearbeiten beide Hände abgetrennt. Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord teilt mit, dass der Schüler nach einem Defekt in die Erntemaschine gegriffen habe, dem Vernehmen nach ein Maishäcksler.

Grauenhafter Unfall bei Erding: 13-Jähriger greift nach Defekt in Maishäcksler

Der lief aber noch und trennte ihm beide Hände ab. Der Vater wurde wenig später auf den Buben aufmerksam und reanimierte ihn bis zum Eintreffen von Notarzt, Sanitätern und Feuerwehr.

Nach tragischem Unfall: Rettungshubschrauber fliegt Buben in Klinik

Ein Rettungshubschrauber flog den Buben in eine Münchner Klinik. Lebensgefahr besteht laut Polizei nicht. Die Kripo Erding ermittelt. ham

Noch mehr Nachrichten aus der Region Erding lesen Sie hier. Übrigens: Alles aus der Region gibt‘s auch in unserem regelmäßigen Erding-Newsletter.

Auch interessant

Kommentare