Eine neue Wippe und eine Erweiterung der Schaukelanlage hat die Bürgerschaft Eichenried für den Spielplatz an der Eicherloher Straße übergeben. Unser Bild zeigt (v. l.) Moosinnings Bürgermeister Georg Nagler, Leo Brenninger (BE-Gemeinderat), Hubert Scherzl (BE), Werner Fleischer (2. Bürgermeister und Vorsitzender der BE), Anita Jacobs und Stephanie Fuchs (beide Basarteam Eichenried), Helmut Scherzl (BE) und Verena Fleischer (BE-Gemeinderätin).
+
Eine neue Wippe und eine Erweiterung der Schaukelanlage hat die Bürgerschaft Eichenried für den Spielplatz an der Eicherloher Straße übergeben. Unser Bild zeigt (v. l.) Moosinnings Bürgermeister Georg Nagler, Leo Brenninger (BE-Gemeinderat), Hubert Scherzl (BE), Werner F leischer (2. Bürgermeister und Vorsitzender der BE), Anita Jacobs und Stephanie Fuchs (beide Basarteam Eichenried), Helmut Scherzl (BE) und Verena Fleischer (BE-Gemeinderätin).

Bürgerschaft übergibt neue Geräte für den Spielplatz

Für noch mehr Spielspaß in Eichenried

Die Bürgerschaft Eichenried  hat neue Geräte im Wert von mehr als 3000 Euro für den Spielplatz an der Eicherloher Straße übergeben.

Eichenried – Noch mehr Spielspaß auf dem Spielplatz an der Eicherloher Straße in Eichenried: Die Bürgerschaft Eichenried (BE) hat nun eine Wippe und eine Erweiterung der Schaukelanlage im Wert von mehr als 3000 Euro übergeben. Davon stammen 1300 Euro aus den Einnahmen des Kinderbasars in Eichenried, die vom Veranstalterteam gespendet wurden.

Inzwischen mehr als 30 000 Euro an Spenden 

Der Bau des Spielplatzes war vor sechs Jahren auf Initiative der BE erfolgt, die ihn auch organisiert und so weit wie möglich mit ehrenamtlichen Helfern durchgeführt hat. Für den Bau und die Anschaffung von Geräten sind damit bisher insgesamt mehr als 30 000 Euro von Bürgern, Vereinen und Firmen gespendet worden.

Demnächst wird die Bürgerschaft Eichenried wieder einen Aufruf zum Ramadama auf dem Spielplatz starten. In der Regel wird zwei Mal jährlich der Spielplatz – ergänzend zu den Arbeiten des Bauhofs – mit Eltern und weiteren ehrenamtlichen Helfern wieder auf Vordermann gebracht. 

red

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Soll die Deutsche Glasfaser auch in Langenpreising tätig werden? Am 4. August tagt der Gemeinderat zu diesem Thema öffentlich. Bürgermeister Josef Straßer kündigte in …
Deutsche Glasfaser in Langenpreising?
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Seit kurzem kann man bei Edeka in Forstern seinen Einkaufswagen selbst desinfizieren. Die neue Mini-Waschanlage steht direkt vor dem Eingang.
Deso Cube bei Edeka in Forstern: Waschanlage für den Einkaufswagen
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Trotz derzeit intensiver Tests hat sich die Corona-Lage im Landkreis nach einigen lokalen Infektionsherden vorerst wieder beruhigt. Ein Kindergarten reagierte besonders …
Corona: Viele Tests und eine neue Infektion
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen
Heute wurde der am 1. Juli verstorbene Papst-Bruder Georg Ratzinger in Regensburg beigesetzt. Um ihn trauern viele Menschen – auch in Dorfen. Denn der im Alter von 96 …
Erinnerungen an Georg Ratzingers Zeit in Dorfen

Kommentare