+
Beispielbild

Brachiale Gewalt

Einbrecher verwüsten das Riff

  • schließen

800 Euro aus einem Eisautomaten erbeuten Einbrecher im Mosinninger Sportcafé Riff. Der Sachschaden liegt jedoch bei 15 000 Euro.

Moosinning - 15 000 Euro Sachschaden haben Einbrecher in der Nacht zum Montag im Moosinninger Sportcafé Riff hinterlassen. An Beute machten sie dagegen laut Polizei nur etwa 800 Euro. Das Bargeld holten sie aus einem neuwertigen Eisautomaten, den sie mit brachialer Gewalt knackten. Zunächst hatten der oder die Täter mehrfach vergeblich versucht einzudringen. Dann drückten sie ein gekipptes Fenster des ebenfalls dort untergebrachten Tennisheims auf und gelangten so ins Gebäude und über eine Verbindungstür in die Gaststätte. Dort brachen sie die Tür zum Büro auf und durchsuchten es. Auch die Tür zum Gastraum ging zu Bruch. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel. (0 81 22) 968-0. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Nicht aufgepasst hat eine 37-jährige Audi-Fahrerin am Freitagmorgen. Sie nahm am Steuer ihres Audi einem Fiat die Vorfahrt. 
Wagen schleudert in Feld und überschlägt sich - Kind (5) kommt mit dem Schrecken davon
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
„Landratsamt fordert ohne Ende Nachweise und Begründungen“
Behörde lässt Gemeinde schwitzen
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Aufträge vergeben - Diskussion um Höhe der Landschaftsbau-Kosten
Umgestaltung nimmt Fahrt auf
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch
Einen Mix aus frisch gekochter Bouillon, Saft und Gewürzen haben Andreas und Thomas Lobermeier erfunden. Das Besondere: Ihr Brühe-Drink lässt sich kalt wie ein Smoothie …
Der Suppen-Smoothie für zwischendurch

Kommentare