+
Auf Geschenke verzichtet hat Georg Humplmair zu seinem 60. Geburtstag. Seine Gäste spendeten 2580 Euro, die er nun an Monika Vogt vom Palliativ Team Erding übergab.

Georg Humplmair 60 

Statt Geschenken: 2580 Euro fürs Palliativ Team

  • schließen

Georg Humplmair hat zu seinem 60. Geburtstag statt Geschenken um Spenden fürs Palliativ Team Erding gebeten. 2580 Euro kamen so zusammen. 

Moosinning/Erding Dass die Öffentlichkeitsarbeit des Palliativ Teams Erding (PTE) Früchte trägt, hat sich nun in Moosinning gezeigt. Die Experten hatten sich und ihre Arbeit kürzlich in der Gemeinderatssitzung vorgestellt – „und das hat mich unheimlich beeindruckt“, sagt Ratsmitglied Georg Humplmair.

Deshalb hat das Mitglied des Bürgerblocks Moosinning kurzerhand entschieden, zu seinem 60. Geburtstag statt Geschenken um Spenden fürs PTE zu bitten. Die 66 Gäste der Feier beim Daimerwirt kamen dieser Bitte mit Freude nach – und so kamen 2580 Euro zusammen, die PTE-Geschäftsführerin Monika Vogt nur zu gerne in Empfang nahm.

„Ohne Spenden hätten wir keinen einzigen Schreibtisch“, sagte sie bei der Übergabe. Ganz zu schweigen von dem, was das Team tagtäglich leistet, damit Patienten trotz großer Beschwerden zu Hause sein können. „Solche Spenden sind finanziell wie ideell toll und ein großer Motivationsschub“, erklärte Vogt. Und Humplmair hofft, mit dieser Aktion viele Nachahmer zu haben.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Hier wird Teilhabe mit Herz ausgeübt“
Vor einigen Monaten ist das Leitungsbüro des Werkstättenverbundes der Barmherzigen Brüder gemeinnützige Behindertenhilfe Taufkirchen an der Landshuter Straße …
„Hier wird Teilhabe mit Herz ausgeübt“
Der Wahlsonntag live: SPD stürzt ab und macht Wahlkampf mit einem 
Der Countdown läuft. Am Sonntag um 18 Uhr schließen die Wahllokale in Bayern. Wie der Landkreis Erding wählt und alle Reaktionen und News dazu, berichten wir hier live …
Der Wahlsonntag live: SPD stürzt ab und macht Wahlkampf mit einem 
Sozialbau: Unterschriften fehlen
Wie berichtet, will die Gemeinde eigene Sozialwohnungen errichten, die öffentlich gefördert werden. Um bei der aktuellen Konjunktur einigermaßen vernünftige Preise zu …
Sozialbau: Unterschriften fehlen
30 000 Euro für Straßenbeleuchtung
Die Gemeinde Berglern investiert 30 450 Euro in eine neue Straßenbeleuchtung an der Kreuzstraße. Nach einer Ortseinsicht mit Anwohnern fiel die Entscheidung in der …
30 000 Euro für Straßenbeleuchtung

Kommentare