Gefährlicher Unsinn

Gully-Deckel auf Fahrbahn gelegt

Moosinning - Diese Herrschaften waren wohl reichlich  betrunken. Anders ist der Blödsinn, den sie verzapft haben, nicht zu erklären.

Gefährlicher Unsinn: Zwischen Mitternacht und 4.50 Uhr hoben in der Nacht zum Mittwoch ein oder mehrere Unbekannte sechs Gullydeckel in der Neuchinger Straße und der Kirchenstraße aus den Schächten und legten sie auf die Fahrbahn. Nach bisherigen Erkenntnissen kam dadurch niemand zu Schaden, eine Autofahrerin konnte ein Überfahren gerade noch vermeiden und informierte die Polizei. Hinweise an die PI Erding, Tel. (0 81 22) 96 80.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Feneberg zieht in die Lange Zeile
Erding - Da ist Max Gotz ein Coup gelungen: Der Erdinger Oberbürgermeister ist Eigentümer des Hauses an der Langen Zeile 22, in dem bis vor kurzem C&A ein Kindergeschäft …
Feneberg zieht in die Lange Zeile
Internet-Account gehackt
Internet-Betrug in Erding: Das gewerblich genutzte Internetkonto einer 36-Jährigen ist am Donnerstag von einem unbekannten Täter gehackt worden.
Internet-Account gehackt
Chronik: Der Justiz-Thriller von Erding-Pretzen
Der Justiz-Thriller um den gewaltsamen Tod einer Arztgattin aus Erding-Pretzen geht in die nächste Runde: Der zunächst freigesprochene Ehemann muss wieder vor Gericht. …
Chronik: Der Justiz-Thriller von Erding-Pretzen
Ausgeliefert: Hier kommt Dr. Michael B. zurück ins Gefängnis
Der Prozess um den Tod der Arztgattin Brigitte B. steht kurz davor, neu aufgerollt zu werden. Der angeklagte Gynäkologe Prof. Dr. Michael B. befindet sich wieder in …
Ausgeliefert: Hier kommt Dr. Michael B. zurück ins Gefängnis

Kommentare