+
Die Feuerwehren Moosinning und Eichenried konnten das Ausbrennen des Wohncontainers nicht verhindern.

Wohncontainer in Moosinning ein Raub der Flammen

60-Jähriger bei Brand verletzt

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Mit einer Rauchgasvergiftung ins Erdinger Klinikum eingeliefert werden musste am Dienstag ein 60-Jähriger, nachdem in seinem Wohncontainer in Moosinning ein Brand ausgebrochen war.

Moosinning - Nach Angaben der Erdinger Polizei brach das Feuer gegen 13 Uhr in dem Container aus, den der 60-Jährige seit geraumer Zeit bewohnt hat. Er wollte den Flammen Herr werden, erlitt dabei aber Verletzungen. Der Container brannte trotz raschen Eingreifens der Feuerwehren Eichenried und Moosinning vollständig aus. Auslöser dürfte ein technischer Defekt gewesen sein. Dabei entstand ein Gesamtschaden von rund 15 000 Euro, teilt die Polizei mit. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wartenberger Wertstoffhof ist bald fertig
Wartenberger Wertstoffhof ist bald fertig
Horror-Unfall auf der B20: Vier junge Männer sterben nachts beim Versuch zu Überholen - Neue Details zu den Opfern
In der Nacht auf Montag ereignet sich in Ascha (Landkreis Straubing-Bogen) ein schrecklicher Verkehrsunfall, der vier Leben kostet. Schuld ist ein missglückter …
Horror-Unfall auf der B20: Vier junge Männer sterben nachts beim Versuch zu Überholen - Neue Details zu den Opfern
Weichen für Krippe sind gestellt: Gemeinderat Ottenhofen vergibt Auftrag an Architekturbüro
Ottenhofen bekommt eine neue Krippe, direkt neben der Schule, dort wo das Lehrerwohnhaus steht. Der Auftrag dafür wurde nun an ein Architekturbüro aus Erding vergeben.
Weichen für Krippe sind gestellt: Gemeinderat Ottenhofen vergibt Auftrag an Architekturbüro
Dividende verboten
Ein „schwieriges Jahr“ war 2019 für die Raiffeisenbank St. Wolfgang-Schwindkirchen.
Dividende verboten

Kommentare