Moosinninger (38) in München festgenommen

Beute aus Diebstahl und Drogen im Auto

  • schließen

Einiges auf dem Kerbholz haben dürfte ein Moosinninger (38), der mit seinem Spezl (34) aus München in der Nacht auf Montag der Polizei in der Landeshauptstadt ins Netz gegangen ist

München/Moosinning - Das Präsidium teilt mit, dass eine Zivilstreife der Wache Pasing gegen 1 Uhr das Auto der beiden Männer kontrollierte. Dabei stießen die Beamten auf diverse Drogen. Bei der Durchsuchung des Wagens tauchten ein gestohlenes und zwei weitere Kennzeichen auf. Alle drei wurden wegen Diebstahlverdachts sichergestellt, zumal einbruchstypisches Werkzeug sichergestellt werden konnte. 

Die Ermittlungen ergaben, dass ein Nummernschild bereits im März 2016 im Bereich München-Perlach entwendet worden war. Die Kripo vernahm die Männer und zeigte sie an. In Haft mussten sie (noch) nicht, so die Polizei.

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Licht, Wärme, Gemeinschaft“
Als Roratemessen werden Eucharistiefeiern bezeichnet, die im Advent frühmorgens vor Sonnenaufgang bei Kerzenschein stattfinden. Für gewöhnlich treffen sich die …
„Licht, Wärme, Gemeinschaft“
Auch mit 80 noch am Schützenstand
Sie wohnt zwar auf der anderen Seite der Landkreis-Grenze, aber Rita Hetzl ist bei den Schützen im Erdinger Land bestens bekannt. Jetzt feierte die Goldacherin im …
Auch mit 80 noch am Schützenstand
Auf Augenhöhe mit den Gläubigen
Jetzt ist der neue Pfarradministrator des Pfarrverbandes Walpertskirchen, Pater Slawomir Trzmielewski, offiziell „Herr über die Schlüssel“. Das sagte Dekan Michael Bayer …
Auf Augenhöhe mit den Gläubigen
„In fünf Jahren steht beim Mayr-Wirt noch nichts“
Das stark gestiegene Verkehrsaufkommen in und um Erding und das Mayr-Wirt-Areal führten beim CSU-Stammtisch am Sonntag zu Diskussionen. Vize-Bürgermeister Ludwig Kirmair …
„In fünf Jahren steht beim Mayr-Wirt noch nichts“

Kommentare