+
Zusammengewachsen sind nach den Worten von Pfarrer Michael Bayer die Pfarrverbände die er betreut. 

Neujahrsempfang der Pfarrei  

Erzbischöflicher Steinaltar für Moosinning

Moosinning – Das Jahr 2017 wird dem Pfarrverband Moosinning einige Höhepunkt bringen. Das berichtete Pfarrer Michael Bayer beim Neujahrsempfang des Pfarrgemeinderats im Gasthaus Oberwirt.

In den nächsten Monaten wird die Kirche in Moosinning an entscheidenden Stellen erneuert. Bereits am Sonntag, 26. März, soll die neue Orgel in der Moosinninger Pfarrkirche feierlich eingeweiht werden. Im Lauf der nächsten Wochen wird der Spieltisch, der die Klaviaturen und die Registerzüge enthält, geliefert und installiert. Die Orgelpfeifen werden nicht ausgetauscht.

Ein Blickfang soll zudem der neue Altar sein, den Bayer Anfang Juli einweihen möchte. „Uns wurde zugesagt, dass wir den alten Steinaltar aus dem erzbischöflichen Palais München bekommen. Das ist natürlich großartig“, gab Bayer vor rund 50 anwesenden Pfarrverbandsmitgliedern bekannt.

Die Altareinweihung solle mit dem Pfarrfest verbunden werden, berichtete Pfarrgemeinderatsvorsitzender Georg Nagler. Er nutzte den Neujahrsempfang vor allem, um Danke zu sagen. Erst durch die Gemeinschaft der Mitwirkenden im Altarraum und allen Kirchengängern entstehe das Gefühl, das zu einem Gottesdienst gehöre.

Für die bevorstehende Zeit liegt Nagler eines besonders am Herzen: „Ich hoffe, dass wir weiterhin Hand in Hand arbeiten.“

Eine Gemeinschaft habe sich, laut Pfarrer Bayer nicht nur innerhalb von Moosinning und Eichenried gebildet. Seit rund eineinhalb Jahren ist das Seelsorgeteam zusätzlich für den Pfarrverband Neuching-Ottenhofen zuständig. Eine Situation, die anfangs einige Probleme entstehen ließ, wie der Geistliche zugeben musste. Inzwischen habe sich alles gut eingespielt, wie er im Gespräch mit der Heimatzeitung erzählt. „Es hat sich mittlerweile sogar sehr gut geregelt. Wir haben eine Regelmäßigkeit bei den Gottesdiensten geschaffen, und die Leute freuen sich, wenn in ihrem Heimatort einer stattfindet. Die Verbände sind besser zusammengewachsen“, sagt er.

Eine Gelegenheit, den Zusammenhalt der Pfarrverbände weiter zu intensivieren, bietet sich von Montag, 10. Juli, bis Montag, 17. Juli. Dann werden sich alle Interessierten im Rahmen einer Pilgerreise in Irland auf die Spuren des heiligen Patricks begeben. 

Anmeldung

ab sofort online unter www. pfarrverband-moosinning.eu.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Erding steht Kopf
An diesem Bild stimmt doch was nicht. Auf der Fassade des Stiftungszelts hat sich ein Fehler eingeschlichen.
Erding steht Kopf
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Mittagessen als Gemeinschaftserlebnis: Für ältere, alleinstehende Menschen ist das oft sehr wichtig. Im Mehrgenerationenhaus (MGH) Taufkirchen wird ein …
Gemeinsamer Mittagstisch für Senioren
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Restlos begeistert war Dorfens Bürgermeister Heinz Grundner am Mittwochabend beim Kommunalpolitikertreff auf dem 141. Dorfener Volksfest.
Plaudernde Politiker, faszinierendes Feuerwerk
Radfahrerin stürzt auf Fahrbahn
Auf dem Übergang von der Straße auf den Radweg vor dem Amtsgericht ist am Donnerstagabend eine Radlerin gestürzt.
Radfahrerin stürzt auf Fahrbahn

Kommentare