Rauschgift aus dem Internet

Moosinninger Dealer (19) festgenommen

  • schließen

Moosinning - Ein falsch zugestelltes Paket hat Rauschgiftfahndern der Kripo Erding und der österreichischen Behörden einen Erfolg beschert.

Ein 19 Jahre alter Moosinninger befindet sich mittlerweile in Untersuchungshaft. Das Polizeipräsidium Oberbayern Nord in Ingolstadt berichtet, dass der junge Mann bereits am Donnerstag vergangener Woche festgenommen worden sei. Er wird beschuldigt, über das Internet insgesamt 850 Gramm Marihuana, knapp 20 Gramm synthetische Drogen bezogen und in der der Wohnung vier Cannabispflanzen illegal angebaut zu haben. Weiter steht der Moosinninger im Verdacht, 700 Gramm Marihuana im Internet bestellt zu haben. Sein Pech: Der Stoff wurde fälschlicherweise nach Österreich versandt. Dort konnte die Sendung von der Polizei abgefangen werden. Die Spur führte nach Moosinning. In den Tagen darauf, so ein Sprecher des Präsidiums, wurden weitere Briefe mit insgesamt 160 Gramm Rauschgift sichergestellt. In der Wohnung stellte die Kripo eine geringe Menge einer Kräutermischung sicher. Zudem hatte der junge Mann in der Wohnung illegal Cannabis angebaut. Ein Ermittlungsrichter am Amtsgericht Erding erließ Haftbefehl.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vorstand plant Generationswechsel
Der Vorstand des Obst- und Gartenbauvereins Wartenberg blieb unverändert. Allerdings will man mit drei zusätzlichen jungen Beisitzern einen Generationswechsel …
Vorstand plant Generationswechsel
Bohrungen laufen
Die Vorarbeiten zum zweigleisigen Bahnausbau laufen: Derzeit wird auf der Bahnstrecke zwischen Markt Schwaben und Dorfen der Untergrund mit Bohrungen untersucht
Bohrungen laufen
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
Ihren Augen nicht trauen wollten Beamte der  Erdinger Polizei, als sie am späten Samstagabend auf der Dorfener Straße Streife fuhren. Das tauchte vor ihnen auf:
Zwei Rumänen gurken auf Mini-Roller durch Erding
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet
Eine Reihe schwerer Unfälle hat sich übers Wochenende im Landkreis Erding ereignet. Einer endete tödlich.
23-Jähriger wendet auf der Autobahn und wird getötet

Kommentare