+
Siegerehrung (v. l.): Michaela Anders, Sportleiter Alfred Scherzl, Schützenkönig Sebastian Priebe, Rosi Kressirer, Jugendkönigin Barbara Renner, Pokalgewinner Michael Saurer, Jugendpokalgewinner Dominik Stangl und Schützenmeister Helmut Scherzl.

Hubertusschützen Eichenried 

Die Regentschaft hat wieder ein Mann übernommen

Eichenried – Die Schützen von Hubertus Eichenried haben die neuen Schützenkönige proklamiert und die Wanderpokale an die Sieger übergeben. Die Königswürde wurde bei den Jugendlichen und den Schützen ausgeschossen, zudem gab es ein Wanderpokalschießen. Es beteiligten sich insgesamt 25 Schützen und 12 Jugendliche. Um den Jugendwanderpokal kämpften zwölf Teilnehmer und um den Wanderpokal, den die ehemalige Fahnenmutter Fanny Mittermaier gestiftet hat, schossen 19 Schützen.

Den Jugend-Wanderpokal sicherte sich mit einem 66 Teiler Barbara Renner. In der Schützenklasse war mit einem 26 Teiler Michael Saurer in diesem Jahr erfolgreich. Bei den Jugendlichen konnte sich Renner auch die Königswürde mit einem 24 Teiler sichern. Andrea Renner wurde mit einem 111 Teiler Zweite, Platz drei ging mit einem 171 Teiler an Dominik Stangl.

Nach einem Jahr weiblicher Regentschaft im Verein konnte sich in diesem Jahr wieder ein Mann an die Spitze setzen. Mit einem 53 Teiler gewann Sebastian Priebe das Königsschießen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten wieder zwei Damen. Michaela Anders erreichte einen 62 Teiler und wurde Vize-Königin, Platz drei sicherte sich mit einem 66 Teiler Rosi Kressirer. Hier lagen die drei Majestäten sehr eng zusammen. Auch hier wurden die nächstplatzierten in der Wertung mit Wurst- und Brezenketten geschmückt.  

gg

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
„Wer friert uns diesen Moment ein? Besser kann es nicht sein!“ Mit Andreas Bouranis Nummer-eins-Hit „Auf uns“ begannen die Absolventen der Herzog-Tassilo-Realschule …
Bei diesen Leistungen platzt der Schulleiter vor Stolz
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Derzeit wird in München und Umgebung der dritte Film der ZDF-Krimireihe „Schwarzach 23“ gedreht. Das Filmteam ist auch in der Gemeinde Finsing unterwegs.
ZDF dreht dritten Fall der Krimireihe „Schwarzach 23“ in Finsing
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Auf der Bahnstrecke München - Mühldorf hat sich in der Nacht auf Samstag ein schwerer Bahnunfall ereignet. Ein Mann wurde kurz vor 1 Uhr auf Höhe des Bahnübergangs …
Bahnunfall bei Dorfen: Mann schwebt in Lebensgefahr
Metzgerei Wintermayr schließt
Nach fast 40-jähriger Geschäftstätigkeit in Forstern schließt die Metzgerei Wintermayr zum Monatsende. Immer weniger Kunden, immer mehr Bürokratie und keine Nachfolger: …
Metzgerei Wintermayr schließt

Kommentare