Eine riesen Gaudi sind die Konzerte mit der Kinderrockband Schlawindl. Am Sonntag,. 8. März, findet in Oberschleißheim eines statt - bei der Gelegenheit wird ein Video gegen Rassismus gedreht.
+
Eine riesen Gaudi sind die Konzerte mit der Kinderrockband Schlawindl - hier voriges Jahr in Ottenhofen. Am Sonntag,. 8. März, findet in Oberschleißheim eines statt - bei der Gelegenheit wird ein Video gegen Rassismus gedreht.

„Wir stehen nicht auf Rassismus“

Videodreh mit der Kinderrockband Schlawindl: Gemeinsam und laut gegen Rassismus

  • Veronika Macht
    vonVeronika Macht
    schließen

Die Rockband Schlawindl des Eichenrieder Musikers Andi Starek nimmt mit Kindern ein Video zum Song „Wir stehen nicht auf Rassismus“ auf. Höhepunkt ist ein öffentliches Konzert am Sonntag, 8. März, in Oberschleißheim.

Eichenried/Oberschleißheim – Laut gegen Rassimus: Die Kinderrockband Schlawindl des Eichenrieder Musikers Andi Starek nimmt mit Schülern eine Hymne für ein buntes Miteinander auf. „Wir stehen nicht auf Rassismus“ heißt der Song aus dem neuen Album „Voigas“, den Bandgründer Starek zusammen mit den Kids als Botschaft an die Welt richten will. 

Öffentliches Konzert am Sonntag, 8. März, in Oberschleißheim

Zusammen mit den Schulen Parksiedlung Oberschleißheim und Neustift Freising hat Schlawindl ein Musikvideo als Schulprojekt gedreht, bei dem sich Kinder unterschiedlichen Alters aktiv gegen Rassismus engagieren. Diesen Sonntag, 8. März, wird die Band ab 14 Uhr ein öffentliches Konzert im Bürgersaal Oberschleißheim geben, bei dem der Song „Wir stehen nicht auf Rassismus“ live mit allen anwesenden Kindern gemeinsam angestimmt wird.

Jetzt werden die Texte zum Leben erweckt

Die teilnehmenden Schulen in Oberschleißheim und Freising sind nicht zufällig gewählt. Beide sind von der Initiative „Schule ohne Rassismus“ ausgezeichnet, für die Starek Pate ist. Bereits mehrfach war er für Vorträge vor Ort und hat vor Jahren gemeinsam mit den Schülern der Grund- und Mittelschule Neustift Freising den „Anti-Rassismus-Song“ erschaffen. Jetzt werden die Texte mit Hilfe der Schüler zum Leben erweckt.

Für Musiker Andi Starek ist es ein Herzensprojekt

Die Gemeinde Oberschleißheim stellt den Bürgersaal für das Konzert am 8. März zur Verfügung. Für Musiker Starek ist das ein Herzensprojekt: „Es ist mir seit etlichen Jahren ein Anliegen, mich mit Kindern zusammen gegen Rassismus stark zu machen“, sagt der Musiker. „Ich mache dabei die Erfahrung, dass das gerade Kindern ein großes Anliegen ist, weil sie sehr viel freundschaftlicher und integrativer denken als teils Erwachsene.“ 

Seit Jahren setzt sich Starek zudem beim Verein Orienthelfer für Flüchtlinge ein. Für die gemeinnützige Organisation, deren Ziel unter anderem die humanitäre Unterstützung der Opfer des Syrienkonflikts ist, hält er regelmäßig Vorträge an Schulen. Alle Infos: www.schlawindl.de. 

vam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immobilienpreise explodieren: Absurde Zahlen für Landkreis im Münchner Umland aufgetaucht
Immobilienpreise explodieren: Absurde Zahlen für Landkreis im Münchner Umland aufgetaucht
Immobilienpreise: Jedes Jahr eine Explosion
Immobilienpreise: Jedes Jahr eine Explosion
Geheimplan für Airport-Arena: Nun gibt es Manipulations-Vorwürfe
Geheimplan für Airport-Arena: Nun gibt es Manipulations-Vorwürfe
Windhund steckt in Schacht fest
Windhund steckt in Schacht fest

Kommentare