+
In den verschiedensten Kostümen präsentierten sich die Moosinningerinnen beim Weiberfasching.

Moosinninger Weiberfasching 

Schneemänner und Schlagerstars

Moosinning – Wenn Moosinnings Damen ausgelassen feiern, dann ist Weiberfasching der Frauengemeinschaft.

„Hoch die Hände, Wochenende“ hieß es beim Moosinninger Weiberfasching der katholischen Frauengemeinschaft, als Gerlinde Schmid in der Mini-Playback-Show Facebookstar Hans Entertainment fast originalgetreu imitierte. Sie heizte die ausgelassene Stimmung ordentlich auf. Maria Gunderlach überzeugte mit einer leidenschaftlichen Aufführung von Bon Jovis „It’s my Life“, und auch die Schlagersänger Heino und DJ Ötzi gastierten im Daimerwirt.

Den Moosinninger Weiberfasching gibt es seit über 20 Jahren – für viele Bürgerinnen ein im Kalender fest eingetragener Termin. Alle Altersklassen sind vertreten. „Das ist einfach die lustigste Faschingsveranstaltung, weil wir Frauen unter uns sind. Da gibt es keine Zickereien wegen den Männern“, sagt die Vorsitzende der Frauengemeinschaft, Heidi Görl. Hinsichtlich der Kostüme haben die Besucherinnen ihre Kreativität wieder unter Beweis gestellt. Von der Pommestüte einer bekannten Fastfood-Kette über Schneemänner bis zur Piratenfrau schlüpften rund 150 Gäste in die verschiedensten Verkleidungen.

Auch die Moosinninger Tanzmädels Michelle und Tabea Eicher, Hannah und Judith Weinfurtner sowie Juliette Pfeiffer sorgten mit ihren Auftritten für Begeisterung. Gabi Fux, Maria Gunderlach, Gerlinde Schmid und Marianne Auerweck sorgten mit lustigen Sketchen für zahlreiche Lacher. Dafür hatten sie bereits seit Oktober geprobt. Görl ist sich sicher, dass die Faschingsliebhaber auch kommendes Jahr wieder am letzten Freitag im Januar in ihren Kostümen gemeinsam feiern werden.  

ja

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schon wieder Sommerreifen gestohlen
Schon wieder wurden Sommerreifen samt Alufelgen aus einer Tiefgarage entwendet.
Schon wieder Sommerreifen gestohlen
Deutsch-Zertifikat für Ärzte mit Migrationshintergrund
Deutschkurs erfolgreich bestanden: Mehrere Ärzte mit Migrationshintergrund des Isar-Amper-Klinikums Taufkirchen haben nach Abschluss eines Deutschunterrichtes ihr …
Deutsch-Zertifikat für Ärzte mit Migrationshintergrund
Ein Bergerl verschwindet
Der Erdwall am Ende der A 94 bei Pastetten wird abgetragen.
Ein Bergerl verschwindet
Vier neue Feuerwehrfrauen
Durch die Beförderung vier neuer Feuerwehrfrauen hat die Feuerwehr Buch am Buchrain nun sieben Frauen im Dienst.
Vier neue Feuerwehrfrauen

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare