+
Schlimmes Szenario nach dem schweren Unfall am Montag auf der B388 bei Moosinning. Ein Motorradfahrer war unter ein Traktorgespann mit Güllefass geraten.

Schwerer Unfall auf der B388

Motorradfahrer gerät unter Traktorgespann und verliert Bein

  • schließen

Ein schwerer Unfall hat sich am Montagmorgen auf der B388 zwischen Moosinning und Eichenried ereignet. Ein Motorradfahrer hat sein Bein verloren.

Moosinning - Ein entsetzlicher Unfall hat sich am Montagmorgen auf der B 388 am Ortsausgang von Moosinning in Richtung Eichenried ereignet. Ein Motorradfahrer wurde dabei schwerst verletzt. Er verlor seinen linken Unterschenkel und trug ein Polytrauma sowie mehrere Knochenbrüche davon. 

Zum Hergang berichtet Bodo Urban von der Erdinger Polizei, dass der 50 Jahre alte Münchner gegen 8.45 Uhr mit seiner Suzuki GR650X ein Traktorgespann mit Güllefass überholen wollte. Dabei streifte er einen entgegenkommenden Mercedes-Geländewagen. Beim Sturz geriet der Motorradfahrer unter das Gespann, dass ihn etwa 30 Meter lang mitschleifte. 

Motorradfahrer gerät unter Traktor - Fotos

Nach der Erstversorgung durch Notarzt und BRK aus Erding wurde er vom ADAC-Rettungshubschrauber Christoph 1 ins Klinikum rechts der Isar nach München geflogen. Im Einsatz waren auch die Feuerwehren Moosinning, Eichenried und Altenerding. Die Bundesstraße war etwa drei Stunden lang komplett gesperrt. ham

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Biker übersteht Unfall mit Schürfwunden
Dieser Unfall hätte schlimmer ausgehen können. Ein Skoda-Fahrer übersah ein Motorrad. Der Biker wurde allerdings nicht schwer verletzt. 
Biker übersteht Unfall mit Schürfwunden
Ausgrabungen abgeschlossen
Wochenlang haben Archäologen in der Stadt Dorfen auf dem Grundstück des abgerissenen Rathauses nach Siedlungsspuren gegraben. Die archäologischen Untersuchungen sind …
Ausgrabungen abgeschlossen
Auf dem Besinnungsweg durch Hainsacker
Mit zwei voll besetzten Kleinbussen sind die Wanderfreunde Himolla von Taufkirchen aus zum internationalen Wandertag nach Hainsacker gefahren.
Auf dem Besinnungsweg durch Hainsacker
So kinderleicht macht man Butter selbst
Einen Tag in der Natur erlebten die Kinder beim Forsterner Ferienprogramm. Sie erkundeten die Tier- und Pflanzenwelt und lernten, wie einfach mal Butter selbst machen …
So kinderleicht macht man Butter selbst

Kommentare