+

Musikverein Moosinning

Der Stolz ist die Jugendblaskapelle

Moosinning –Peter Huber bleibt Chef des Musikverein Moosinning. Er bekommt drei neue Mitstreiter im Vorstand und baut auf den schon jetzt erfolgeichen Nachwuchs.

Über die Gemeindegrenze hinaus hat sich der Musikverein Moosinning einen sehr guten Ruf erarbeitet. Das betonte Vorsitzender Peter Huber bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Oberwirt.

Besonders beim Jahreskonzert in der Turnhalle der Moosinninger Schule sei die Besucherzahl von Jahr zu Jahr steigend. Das sei insbesondere dem Dirigenten der Blaskapelle, Tibor Handler, zu verdanken, der bereits im Herbst die Proben geleitet hat. 30 Mal haben sich die leidenschaftlichen Musiker getroffen, um die unterschiedlichen Stücke zu perfektionieren. Ihr Können stellten sie bei 28 Auftritten unter Beweis. „Das ist eine relativ geringe Anzahl“, bedauert der Vorsitzende, denn die großen Auftritte an Festtagen und am Flughafen hätten 2015 nicht stattgefunden. Das soll sich heuer wieder ändern. „Wir hatten zwar viele Aufführungen, aber immer nur in kleineren Bereichen. Dafür ist unser Auftragsbuch für 2016 schon sehr gut gefüllt“, sagte Schriftführer Hermann Bücheler.

Besonders stolz ist der Vorstand auf die junge Generation der Vereinsmusiker. Mit sieben Auftritten habe die Jugendblaskapelle unter der Führung von Monika Dollak ihre Zuschauer begeistert. Vier Jungmusikern ist es zudem gelungen, das Bronzene Leistungsabzeichen abzulegen. Ihr Premiere-Jahr haben die Jungbläser souverän hinter sich gebracht, wie Peter Huber berichtet. Sie waren fünfmal auf der Bühne aktiv.

Drei neue Vorstandsmitglieder engagieren sich ab sofort im Musikverein. Michaela Kollmannsberger wurde zur stellvertretenden Vorsitzenden ernannt, Georg Nagler und Georg Scheckenhofer übernehmen das Amt des Beisitzers und Kassierers. Peter Huber bleibt Vorsitzender. Die Protokolle führt Hermann Bücheler, über die Kasse verfügt Alexandra Ways.

Julia Adam

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt
Ein 33 Jahre alter Erdinger steht im Verdacht, ein Kind nicht nur sexuell bedrängt und vergewaltigt, sondern es mit dem Tod bedroht zu haben. Nächste Woche beginnt der …
Freundin (10) der Stieftochter vergewaltigt
Ein närrischer Bogen bis in die USA
Herrliches Wetter lockte am Sonntagnachmittag über 1500 Freunde des Straßenfaschings nach St. Wolfgang. Dort präsentierte sich die Goldach-Gemeinde heuer wieder mit …
Ein närrischer Bogen bis in die USA
Gaudiwurm mit Geistern und Tieren
Ein nicht enden wollender Gaudiwurm zog sich gestern Nachmittag durch Schröding. Viele Zuschauer säumten die Strecke und hatten – ebenso wie die Teilnehmer – ihren Spaß.
Gaudiwurm mit Geistern und Tieren
 Startschuss für den Bau-Marathon 
Der Startschuss für den millionenschweren Bau-Marathon auf der A 92 zwischen Dingolfing und Flughafen ist gefallen.
 Startschuss für den Bau-Marathon 

Kommentare