+
Der neue 5er BMW kommt erst in ein paar Monaten zu den Händlern. Ein Erlkönig wurde am Mittwoch im südlichen Landkreis bei einem Überholmanöver zu Schrott gefahren.

Neuer 5er war 100.000 Euro wert

Testfahrer schrottet BMW-Erlkönig

  • schließen

Moosinning - Zu schnell dran war am Mittwoch gegen 17.20 Uhr der Fahrer eines neuen 5er BMWs, der offiziell noch gar nicht auf dem Markt ist. Am Ende einer Schleuderpartie hatte der Erlkönig nur noch Schrottwert.

Polizeiangaben zufolge war der 45-Jährige auf der Goldacher Straße zwischen Moosinning und Eichenried unterwegs. Nach einem Überholmanöver kam der BMW mit einem Wert von über 100 000 Euro ins Schleudern und von der Fahrbahn ab. Der Fahrer kam ins Klinikum Erding.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto fliegt in Kiesgrube
Alkoholisiert hat sich am Donnerstagmittag ein Erdinger (47) ans Steuer seines Toyota Yaris gesetzt. Zwischen Eichenkofen und Tittenkofen verlor er Polizeiangaben …
Auto fliegt in Kiesgrube
Randale im Alkohol- und Drogenrausch
Ein der Polizei bekannter junger Erdinger ist am Mittwochabend im Drogen- und Alkoholrausch ausgeflippt.
Randale im Alkohol- und Drogenrausch
Felix aus Isen
Nicht nur die Eltern schauen zufrieden und glücklich aus, auch der kleine Felix. Der niedliche Bub hat sich mal kurz ins Land der süßen Träume verabschiedet und erlebt …
Felix aus Isen
Radfahrer schwer verletzt
Schwere Verletzungen zugefügt hat ein Autofahrer aus dem Kreis Erding einem Radfahrer bei einem Unfall in der Landeshauptstadt.
Radfahrer schwer verletzt

Kommentare