+
Fantasievolle Kostüme und ein buntes Bühnenbild: Die 18 Spieler der Bühnenflöhe der Volksbühne Eichenried inszenieren in diesem Jahr „Die kleine Hexe Felina“.

Volksbühne Eichenried

Verwöhnte Hexe landet in der Menschenwelt

  • schließen

Eichenried – „Die kleine Hexe Felina“ heißt das Stück, das die Bühnenflöhe der Volksbühne Eichenried heuer inszenieren. Der Schauspiel-Nachwuchs ist am Samstag und Sonntag, 19. und 20. März, jeweils um 15 Uhr im Saal des Gasthauses Stangl zu sehen. Der Eintritt ist frei, Spenden sind aber gern gesehen.

Zum Inhalt: Die kleine Hexe Felina wird so sehr verwöhnt, dass ihr sogar das Denken abgenommen wird. Aufgrund ihrer Faulheit kann sie noch nicht einmal richtig zaubern. Der große Zaubermeister bemerkt dies jedoch und droht damit, Felina in eine Kröte zu verwandeln, wenn sie nicht mehr Selbstständigkeit erlangt. Als die kleine Hexe kurze Zeit darauf in große Not gerät, wünscht sie sich, dass sie doch besser aufgepasst hätte. Nun ist sie nämlich versehentlich in der Menschenwelt gelandet...

Auf der Bühne stehen in diesem Jahr insgesamt 18 Kinder: Sarah Adamy, Julia Nigl, Sabrina Kamrad, Isabella Vanscheid, Sophie Schmid, Kristin Hobelsberger, Laura Hobelsberger, Dominik Stangl, Felix Stangl, Amelie Ulbrich, Kilian Herz, Luisa Beer, Maxi Beer, Marcel Renner, Natalie Hilpert, Leoni Föhringer, Magdalena Spitzl und Benedikt Spitzl.

Für das liebevoll gestaltete Bühnenbild, das die Zuschauer in die Zauberwelt entführen wird, hat in bewährter Manier Petra Stadler gesorgt. Gemeinsam mit Manuela Lehrhuber hat sie zudem das fantasievolle und auch lustige Stück aus der Feder von Christina Dokter mit den Kindern einstudiert.  

Vroni Macht

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Filmreife Szenen haben sich am Donnerstag in der Tiefgarage der Stadthalle am Alois-Schießl-Platz in Erding abgespielt.
Auto durchbricht Tiefgaragen-Schranke, Frau verletzt
Lehrerin für Generationen
„Danke, Frau Hintermaier!“, lautete das Motto beim Schulfest in Berglern.
Lehrerin für Generationen
Sanierungsfall im Schulkeller
Überdimensioniert, ölhungrig und mit Wasserleck – die Heizung der Marie-Pettenbeck-Schule macht Sorgen.
Sanierungsfall im Schulkeller
Was Kindern wichtig ist
Die Grundschüler aus Reichenkirchen und Maria Thalheim haben formuliert, was ihnen wichtig ist und hängten ihre Sprüche zwischen den Säulen des Vordachs am neuen …
Was Kindern wichtig ist

Kommentare