+
Theaterpädagogin Juliane Sturm (l.) begeisterte in der Moosinninger Bücherei. Familienreferentin Anneliese Ways dankte ihr mit einem Geschenk. 

Gemeindebücherei Moosinning 

Weg frei zur Online-Ausleihe

  • schließen

Nutzer der Gemeindebücherei Moosinning können bald auch ein digitales Angebot nutzen: Die Online-Ausleihe soll am 23. April an den Start gehen. Dafür wurde bereits jetzt der Web-OPAC (Bücherei-Katalog) eingerichtet, mit dem sich die Leser über das Angebot der Bücherei, etwa über Neuerwerbungen oder die Hitlisten der Ausleihen, informieren können.

Moosinning – Darüber hinaus können die Nutzer selbst Medien vorbestellen, ihr Leserkonto verwalten und bei Bedarf die Ausleihfrist entliehener Medien verlängern. „Dieser Schritt ist Voraussetzung für die Erweiterung um die Ausleihe von E-Medien“, erklärt Annemarie Kollmannsberger von der Gemeindebücherei.

Am 23. April, pünktlich zum Welttag des Buches, soll es so weit sein. Jeder Leser mit einem gültigen Büchereiausweis hat dann die Möglichkeit, mit einem geeigneten Endgerät wie eBook-Reader oder Tablet-PC aus dem Angebot des Verbunds Leo Süd auszuwählen. Bücher, Zeitungen, Zeitschriften und Hörbücher stehen an 365 Tagen im Jahr rund um die Uhr bereit. „Wir freuen uns, dass wir unseren Lesern dieses Angebot zur Verfügung stellen können. So wird unsere Bücherei weiterhin eine attraktive Einrichtung innerhalb der Gemeinde sein“, sagt Kollmannsberger.

Zur Attraktivität der Bücherei tragen auch die regelmäßigen Veranstaltungen bei. So war kürzlich Krimi-Autorin Ursula Hahnenberg zu Gast. Die in Forstinning lebende Schriftstellerin las aus ihrem Krimi „Teufelstritt“, der im Ebersberger Forst spielt. Die unterhaltsame Lesung bot die Gelegenheit, Einblicke in Hahnenbergs tägliche Schreibarbeit zu erhalten.

Alle kleinen Lesefreunde waren zur szenischen Lesung aus den Kinderbüchern „Der Grüffelo“ und „Das Grüffelokind“ von Julia Donaldson und Axel Scheffler eingeladen. Theaterpädagogin Juliane Sturm begeisterte dabei nicht nur die Kinder, sondern riss auch die Eltern mit ihrer Darstellung von Maus, Eule, Fuchs, Schlange und dem wilden Grüffelo mit. 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft
Reine Muskelkraft war beim Pflug-Wettziehen im Rahmen des Oldtimer-Treffens der Feuerwehr Eicherloh gefragt.
Pflug-Wettziehen mit reiner Muskelkraft
Das neue Wiesnmadl kommt aus Landersdorf
Der absolut letzte Höhepunktbeim 141. Dorfener Volksfest war am Sonntagabend die Wahl des neuen Wiesnmadls für 2018.
Das neue Wiesnmadl kommt aus Landersdorf
Familiär, feucht-fröhlich, friedlich
Keinen Zwischenfall meldete die Polizei während des gesamten 141. Dorfener Volksfestes. Zehn Tage wurde gemütlich, auch ausgelassen, feucht-fröhlich und vor allem …
Familiär, feucht-fröhlich, friedlich
Neubaugebiet birgt reichlich Zündstoff
Äußerst hitzig könnte es heute Abend vor der Sitzung des Taufkirchener Bauausschusses zugehen, denn um 17.30 Uhr ist ein Ortstermin anberaumt.
Neubaugebiet birgt reichlich Zündstoff

Kommentare