+
Drei Feuerwehren waren am Mittwochnachmittag im Einsatz, um das Feuer bei Eichenried  zu löschen.

Auf einer Wiese in Eichenried

Heiße Ernte: Silierwagen brennt aus

  • schließen

Eichenried - Ausgebrannt ist am Mittwochnachmittag der Silierwagen eines Landwirts aus der Gemeinde Moosinning.

Ausgebrannt ist am Mittwochnachmittag der Ladewagen eines Landwirts aus der Gemeinde Moosinning. Laut Polizei stand das mit Stroh beladene Gefährt auf einem Hof an der Birkenstraße in Eichenried. Kurz vor 16 Uhr bemerkten der Landwirt und sein Vater Feuer. Geistesgegenwärtig zogen sie den Wagen auf ein freies Feld, um den Schaden so gering wie möglich zu halten, und setzten einen Notruf ab. Die Feuerwehren Eichenried, Eicherloh und Altenerding löschten. Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Der Schaden beträgt rund 7500 Euro. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz war zur Absicherung auch ein BRK-Rettungswagen. Die Polizei Erding nahm den Vorfall auf.

Brand in Silierwagen in Eichenried: Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Im Notfall sind die Retter schnell zur Stelle. Eine Großübung am Betreuungzentrum St. Wolfgang zeigt das gute Zusammenspiel der Feuerwehren und Rettungsdienste.
Rettungsdienste arbeiten gut zusammen
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Menschen zu retten, ist Wolfgang Bambergs Berufung. Der 49-Jährige ist Vorsitzender der Feuerwehr Altenerding. Jetzt wurde er selbst Opfer. Ein Unbekannter schlug den …
Ersthelfer auf Wiesn niedergeprügelt
Frauenhaus: Viele Fragen offen
Der Streit ums Frauenhaus dominiert die Kreispolitik. Am Montag finden die entscheidenden Sitzungen statt. Jetzt schlägt die Stunde der demokratisch-parlamentarischen …
Frauenhaus: Viele Fragen offen
Stadtpark: Sanierung beginnt
Schweres Gerät in Erdings grüner Lunge: Diese Woche haben die Arbeiten für den zweiten Sanierungsabschnitt des Erdinger Stadtparks begonnen
Stadtpark: Sanierung beginnt

Kommentare