+
Drei Feuerwehren waren am Mittwochnachmittag im Einsatz, um das Feuer bei Eichenried  zu löschen.

Auf einer Wiese in Eichenried

Heiße Ernte: Silierwagen brennt aus

  • schließen

Eichenried - Ausgebrannt ist am Mittwochnachmittag der Silierwagen eines Landwirts aus der Gemeinde Moosinning.

Ausgebrannt ist am Mittwochnachmittag der Ladewagen eines Landwirts aus der Gemeinde Moosinning. Laut Polizei stand das mit Stroh beladene Gefährt auf einem Hof an der Birkenstraße in Eichenried. Kurz vor 16 Uhr bemerkten der Landwirt und sein Vater Feuer. Geistesgegenwärtig zogen sie den Wagen auf ein freies Feld, um den Schaden so gering wie möglich zu halten, und setzten einen Notruf ab. Die Feuerwehren Eichenried, Eicherloh und Altenerding löschten. Ein Übergreifen der Flammen konnte verhindert werden. Der Schaden beträgt rund 7500 Euro. Verletzt wurde niemand. Im Einsatz war zur Absicherung auch ein BRK-Rettungswagen. Die Polizei Erding nahm den Vorfall auf.

Brand in Silierwagen in Eichenried: Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Seit 140 Jahren retten, löschen, bergen, schützen
Bei strahlendem Sonnenschein beging die Freiwillige Feuerwehr Hörlkofen ihr 140-jähriges Bestehen.
Seit 140 Jahren retten, löschen, bergen, schützen
Trachtenwallfahrt bei Kaiserwetter
Bei herrlichstem Frühsommerwetter startete an Christi Himmelfahrt zum 57. Mal die traditionelle, vom Heimat- und Volkstrachtenverein Wartenberg ins Leben gerufene …
Trachtenwallfahrt bei Kaiserwetter
Spielerische Botschaft gegen Fremdenhass
Die Theaterwerkstatt der Mittelschule Altenerding hat das Stück „(M)ausland ist überall“ in der Schulaula präsentiert und sich damit gegen Ausländerfeindlichkeit …
Spielerische Botschaft gegen Fremdenhass
1250 Jahre Langenpreising: Auftakt mit Klassentreffen
Die Gemeinde Langenpreising begeht dieser Tage ihr 1250. Jubiläum. Mit einer Auftaktveranstaltung am Mittwochabend und einem Klassentreffen begannen die Feierlichkeiten. …
1250 Jahre Langenpreising: Auftakt mit Klassentreffen

Kommentare