+
Mit viel Schwung drehte Rosa Brunhierl au s Eichenried am Glücksrad. 25 000 Euro erspielte sie sich so.

„Wir in Bayern“ 

Eichenriederin gewinnt 25 000 Euro

  • schließen

Riesenfreude bei Rosa Brunhierl aus Eichenried: Die 59-Jährige räumte bei der TV-Ziehung „Zweite Chance“ 25 000 Euro ab. I

Eichenried– In der Sendung „Wir in Bayern“ durfte die Bayernlos-Spielerin am Donnerstag live am Glücksrad drehen. Richtig realisieren kann Brunhierl ihren Gewinn auch am Tag danach nicht: „Ich kann’s noch gar nicht glauben“, erzählte sie am Freitag im Gespräch mit der Heimatzeitung.

Die Teilnahme an der TV-Sendung war für sie ein besonderes Erlebnis. Mittags ging es mit Mann Wolfgang und den anderen beiden Gewinnern samt Begleitpersonen in die Lottozentrale nach München. Nach einem gemeinsamen Essen brachte ein Bus alle ins TV-Studio nach Unterföhring.

Die Live-Show mitzumachen, sei ein schönes Gefühl gewesen. „Die waren dort alle recht nett und sympathisch“, schwärmt Brunhierl, der es besonders Fernsehhund Henry angetan hätte. Gemeinsam mit einem Schweinderl in einer Schneekugel, das ihr Freundin Marianne mitgegeben hatte, habe er ihr doppelt Glück gebracht.

Das Bayernlos kaufe sie schon lange, und etliche Male habe sie auch bereits bei der Zweiten Chance mitgemacht, erzählt Brunhierl. Bisher seien aber nur Kleinbeträge rausgesprungen. Umso mehr freute sie sich jetzt über die 25 000 Euro, die genau zum richtigen Zeitpunkt kommen, wie sie Moderator Michael Sporer im Fernsehstudio verriet: „Ich werde heuer meinen runden Geburtstag feiern“ – eine richtig große Sause soll die Party zum 60. im Juni werden. Dann steht vielleicht noch ein Urlaub in Griechenland an: „Auf Kreta waren wir schon seit zehn Jahren nicht mehr. Da wird es mal wieder Zeit.“ 

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Stadtpark: Sanierung beginnt
Schweres Gerät in Erdings grüner Lunge: Diese Woche haben die Arbeiten für den zweiten Sanierungsabschnitt des Erdinger Stadtparks begonnen
Stadtpark: Sanierung beginnt
B388: Betrunkener flüchtet nach Unfall
Ein völlig betrunkener Autofahrer hat am Donnerstagabend auf der B 388 einen Unfall verursacht und sich danach aus dem Staub gemacht. Die Polizei schnappte den Mann noch …
B388: Betrunkener flüchtet nach Unfall
Wahlbenachrichtigungen verschwunden: Das müssen Sie beachten
Zahlreiche Erdinger haben ihre Wahlbenachrichtigung verspätet oder gar nicht erhalten. Dennoch muss keiner um sein Wahlrecht fürchten. Dafür sorgt die Stadt Erding.
Wahlbenachrichtigungen verschwunden: Das müssen Sie beachten
Anbau wäre die kostengünstigste Lösung
Einigkeit, ob das ausgelagerte Schulhaus in Eichenried auch in Zukunft bestehen soll, herrscht unter den Gemeinderäten von Moosinning noch immer nicht. Sie nähern sich …
Anbau wäre die kostengünstigste Lösung

Kommentare