Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst

Großeinsatz am Schliersee - Schwimmer offenbar vermisst
Völlig demoliert wurden die beiden Motorräder bei dem Unfall am Donnerstagabend. Foto: Kressierer

Motorrad und Quad kollidieren: Zwei Schwerverletzte

Niederding - Zwei schwerverletzte Motorradfahrer sind die Bilanz eines tragischen Unfalls einen Unfalls am Donnerstagabend auf der Verbindungsstraße zwischen Niederding und Erding.

Die Polizei berichtet, dass der Fahrer eines Motorrads ohne Helm und Schutzkleidung kurz nach 20 Uhr in Richtung Kreisstadt unterwegs war, als er aus noch ungeklärter Ursache auf ein vorausfahrendes Quad, ein vierrädriges Motorrad auffuhr. Möglich ist auch, dass einer der beiden Männer abbiegen wollte.

Die Maschinen wurden nach links von der Fahrbahn geschleudert. Beide Beteiligten erlitten schwere Verletzungen. Der Quadfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden. Der Verursacher wurde ins Kreiskrankenhaus Erding eingeliefert. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch die Freiwilligen Feuerwehren Niederding und Erding. Die Einsatzkräfte sperrten die Fahrbahn, wiesen den Helikopter ein und unterstützten die Bergungsarbeiten.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewährung für schlagkräftige Köchin
Ihre Jobs in der Gastronomie waren ihr Verhängnis. Eine Erdinger Köchin (26) wurde alkoholabhängig – und im Suff aggressiv. Mittlerweile ist sie abstinent. Damit blieben …
Bewährung für schlagkräftige Köchin
Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser
Roswitha Steiger-Stein arbeitet seit 1988 im Familienbetrieb Faltlhauser.
Seit 30 Jahren im Familienbetrieb Faltlhauser
An roter Ampel aufgefahren
In Erding ereignete sich ein Auffahrunfall, nachdem ein Mann kurz nicht aufpasste.
An roter Ampel aufgefahren
Beim Abbiegen zusammengeprallt
In Altenerding ereignete sich ein Abbiegeunfall. Die Bilanz: Zwei Leichtverletzte und 3500 Euro Sachschaden.
Beim Abbiegen zusammengeprallt

Kommentare