Völlig demoliert wurden die beiden Motorräder bei dem Unfall am Donnerstagabend. Foto: Kressierer

Motorrad und Quad kollidieren: Zwei Schwerverletzte

Niederding - Zwei schwerverletzte Motorradfahrer sind die Bilanz eines tragischen Unfalls einen Unfalls am Donnerstagabend auf der Verbindungsstraße zwischen Niederding und Erding.

Die Polizei berichtet, dass der Fahrer eines Motorrads ohne Helm und Schutzkleidung kurz nach 20 Uhr in Richtung Kreisstadt unterwegs war, als er aus noch ungeklärter Ursache auf ein vorausfahrendes Quad, ein vierrädriges Motorrad auffuhr. Möglich ist auch, dass einer der beiden Männer abbiegen wollte.

Die Maschinen wurden nach links von der Fahrbahn geschleudert. Beide Beteiligten erlitten schwere Verletzungen. Der Quadfahrer musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Münchner Klinik geflogen werden. Der Verursacher wurde ins Kreiskrankenhaus Erding eingeliefert. Im Einsatz waren neben Polizei und Rettungsdienst auch die Freiwilligen Feuerwehren Niederding und Erding. Die Einsatzkräfte sperrten die Fahrbahn, wiesen den Helikopter ein und unterstützten die Bergungsarbeiten.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Neuching will die Deutsche Glasfaser
Die Deutsche Glasfaser möchte nun auch in der Gemeinde Neuching ein Glasfasernetz aufbauen. Übertragungsraten ab 100 Mbit pro Sekunde im Up- und Download sollen …
Auch Neuching will die Deutsche Glasfaser
Die Arbeitsbelastung nimmt zu
Es war ein Neujahrsempfang des Pfarrverbands in Wartenberg, der Grenzen aufgezeigt hat.
Die Arbeitsbelastung nimmt zu
Datenschutz-Wahn als Gefahr fürs Ehrenamt
Von den knapp 60 Anwesenden wurden Schützenmeister Franz Karbaumer und sein Vize Bernhard Schraufstetter einstimmig wiedergewählt..
Datenschutz-Wahn als Gefahr fürs Ehrenamt
Vizebürgermeister gewinnt Geld für Moosinnings Feuerwehren
Vizebürgermeister Manfred Lex hat bei einer Quizshow im lokalen Radiosender TOP FM 1000 Euro für die Feuerwehren erspielt, obwohl er eigentlich gar nicht darauf …
Vizebürgermeister gewinnt Geld für Moosinnings Feuerwehren

Kommentare