1. Startseite
  2. Lokales
  3. Erding

Motorradfahrer (16) in Finsing schwer verletzt

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Uta Künkler

Kommentare

Rettungsdienst
Zu einem Motorradunfall kam es bei Finsing. Der schwer verletzte Fahrer einer Piaggio ist erst 16 Jahre alt. © Boris Roessler/dpa

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Markt Schwaben und Finsing verunglückte ein 16-Jähriger auf seinem Motorrad. Er kam schwer verletzt ins Krankenhaus.

Finsing - Einen schweren Verkehrsunfall erlitt ein 16-jähriger Motorradfahrer aus dem südlichen Landkreis Erding am Mittwochnachmittag. Wie die Polizei berichtet, fuhr der junge Mann gegen 16.30 Uhr mit seiner Piaggio von Markt Schwaben Richtung Finsing und überholte auf der Kreisstraße einen vor ihm fahrenden Pkw.

Dabei verlor er die Kontrolle über sein Motorrad und stürzte, wobei er seinen Helm verlor. Er musste schwer verletzt vom Rettungsdienst in eine Münchner Klinik gebracht werden.

Fremdverschulden kann ausgeschlossen werden, zu einem Zusammenstoß kam es nicht.

Am Motorrad entstand Totalschaden in Höhe von etwa 14 000 Euro. Das Motorrad wurde sichergestellt und durch ein Abschleppunternehmen von der Unfallstelle geborgen.

Es waren neben der Polizei die Feuerwehren aus Markt Schwaben und Finsing im Einsatz und unterstützten bei den Verkehrsmaßnahmen.

Erding-Newsletter: Alles aus Ihrer Region! Unser Erding-Newsletter informiert Sie regelmäßig über alle wichtigen Geschichten aus der Region Erding – inklusive aller Neuigkeiten zur Corona-Krise in Ihrer Gemeinde. Melden Sie sich hier an.

Auch interessant

Kommentare