+
Die Wachturmruine als Stall von Bethlehem: Leonhard Numbergers Krippe ist im Museum zu bestaunen. 

Museum Erding 

Die Krippe in der Stadtmauer

Erding -  Im Foyer des Museums Erding steht eine ganz besondere Weihnachtskrippe: das Modell der Stadtmauer von Erding, eine Leihgabe von Leonhard Numberger aus Altenerding, der dieses detailreiche Juwel angefertigt hat.

Die Krippe zeigt ein realistisches Abbild der heute noch erhaltenen Mauer- und Wachturmreste der Stadtbefestigung im Heiliggeist-Hof. Die Figuren erhielt das Museum als Geschenk. Die liebevoll gestalteten Handarbeiten stammen aus dem Archiv des Städtischen Kindergartens St. Antonius, der bis Mitte der 1980er Jahre in den Räumen des denkmalgeschützten Altbaus des heutigen Museums untergebracht war. Sie wurden der mündlichen Überlieferung nach in den 1950/60er Jahren von den damaligen Kindergarten-Schwestern hergestellt. Die Krippen-Szene wird sich in den kommenden Wochen verändern. Aktuell ist die hochschwangere Maria mit ihrem Mann Josef noch unterwegs nach Betlehem. Im Stall – hier die Wachturmruine – stehen aber schon Ochs und Esel. Die Schafe der Hirten grasen im Stadtgraben hinter der Stadtmauer, und die Heiligen Drei Könige befinden sich noch auf ihrem Weg. Der Verkündigungsengel hingegen ist bereits im Obergeschoss des Wachturms. (red)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überfall auf VR-Bank Erding: War es wieder der „Glatzen-Mann“? 
Knapp eine Woche nach dem Raubüberfall auf die Raiffeisen-Volksbank in Forstern ist der Täter nach wie vor auf der Flucht. 
Überfall auf VR-Bank Erding: War es wieder der „Glatzen-Mann“? 
Stadt stärkt sozialen Zusammenhalt
Durch eine Modifizierung des Einheimischenmodells will Dorfen junge Familien ermöglichen, in Dorfen bleiben zu können. Aber auch der Zuzug junger Familien soll gefördert …
Stadt stärkt sozialen Zusammenhalt
Frank-Mayer kandidiert für den Landtag
Die Dorfener Stadträtin Ursula Frank-Mayer ist zur Direktkandidatin von Bündnis 90/Die Grünen für die Landtagswahl im kommenden Jahr gewählt worden.
Frank-Mayer kandidiert für den Landtag
Zusammenstoßauf der B 15
Bei einem Zusammenstoß zweier Autos ist am Dienstagabend auf der B 15 bei Scheideck ein Sachschaden in Höhe von 5500 Euro entstanden.
Zusammenstoßauf der B 15

Kommentare