Mutter und Tochter (8) bei Unfall mit Betrunkenem verletzt

Bockhorn - Alkoholisiert ans Steuer seines Mercedes gesetzt hat sich am Samstagabend ein 41-Jähriger. Das blieb nicht ohne Folgen.

Auf der Kreuzung der Kreisstraße ED 20/Bundesstraße B 388 in Unterstrogn (Gemeinde Bockhorn) kam es gegen 18.30 Uhr zum Unfall, nachdem der Mann einem VW Golf beim Linksabbiegen die Vorfahrt genommen hatte. Er war laut Polizei auf nasser Straße zu schnell gefahren. Die Fahrerin (44) und ihre acht Jahre alte Tochter erlitten leichte Verletzungen. Der BRK-Rettungsdienst fuhr beide ins Kreiskrankenhaus Erding. An den Autos entstand ein Sachschaden von knapp 30 000 Euro. Zur Verkehrslenkung und zur Bergung wurde die Feuerwehr Bockhorn alarmiert. Der Verursacher musste zum Bluttest ins Krankenhaus, seinen Führerschein wird er für einige Zeit abgeben müssen.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach acht Jahren: Bebauungsplan für Langenpreisinger Raiffeisen-Gelände ist beschlossen
Die Tage des alten Raiffeisen-Gebäudes in Langenpreising sind endgültig gezählt. Der Gemeinderat hat nun den Bebauungsplan, mit dem der Neubau eines Wohnhauses samt …
Nach acht Jahren: Bebauungsplan für Langenpreisinger Raiffeisen-Gelände ist beschlossen
Desinfektionsspender made in Buch
Die Not macht erfinderisch: Die Firma GBN Systems aus Buch agiert erstmals selbst als Hersteller und produziert Handdesinfektionsspender.
Desinfektionsspender made in Buch
Corona: Wieder reger Betrieb an der Screeningstelle
Durch Corona-Infektionen und Verdachtsfälle in mehreren Kitagruppen, Heimen und Schulklassen herrscht an der Screeningstelle in Erding seit gut zweieinhalb Wochen wieder …
Corona: Wieder reger Betrieb an der Screeningstelle
Thalheimer Immergrün-Schützen trauern um ihren Ehrenvorsitzenden
Er war mit Leib und Seele Schütze, und zwar im Verein Immergrün Thalheim: Wann immer es seine Zeit erlaubte, fuhr Johann Braun von seinem Wohnort Taufkirchen hin zu …
Thalheimer Immergrün-Schützen trauern um ihren Ehrenvorsitzenden

Kommentare