Mutter und Tochter (8) bei Unfall mit Betrunkenem verletzt

Bockhorn - Alkoholisiert ans Steuer seines Mercedes gesetzt hat sich am Samstagabend ein 41-Jähriger. Das blieb nicht ohne Folgen.

Auf der Kreuzung der Kreisstraße ED 20/Bundesstraße B 388 in Unterstrogn (Gemeinde Bockhorn) kam es gegen 18.30 Uhr zum Unfall, nachdem der Mann einem VW Golf beim Linksabbiegen die Vorfahrt genommen hatte. Er war laut Polizei auf nasser Straße zu schnell gefahren. Die Fahrerin (44) und ihre acht Jahre alte Tochter erlitten leichte Verletzungen. Der BRK-Rettungsdienst fuhr beide ins Kreiskrankenhaus Erding. An den Autos entstand ein Sachschaden von knapp 30 000 Euro. Zur Verkehrslenkung und zur Bergung wurde die Feuerwehr Bockhorn alarmiert. Der Verursacher musste zum Bluttest ins Krankenhaus, seinen Führerschein wird er für einige Zeit abgeben müssen.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der lange Weg zur ersten eigenen Platte
Für die Produktion der eigenen CD hat Sara Brandhuber ein Projekt gestartet. Crowdfunding soll helfen, den Traum zu verwirklichen.
Der lange Weg zur ersten eigenen Platte
Bauen, wo einst ein Riesen-Speicher stand
Im Erschließungsgebiet Am Haidfeld in Buch am Buchrain wurden die Archäologen fündig. Das freut nicht jeden.
Bauen, wo einst ein Riesen-Speicher stand
Von Trage-Café bis Tanzgymnastik
Das Haus der Begegnung Am Rätschenbach in Erding soll allen Bürgern offen stehen. Das BRK Erding füllt das Haus mit Leben. Vom Trage-Café bis zur …
Von Trage-Café bis Tanzgymnastik
Scherenschleifer haut mit 100 Euro ab
Die Gutgläubigkeit einer Wartenbergerin hat ein Unbekannter am Dienstagnachmittag ausgenutzt.
Scherenschleifer haut mit 100 Euro ab

Kommentare