Nacht gewendet: Unfall auf der FTO

Erding - Ortsunkenntnis hat in der Nacht auf Freitag auf der Flughafentangente Ost nahe Oberding zu einem Unfall mit hohem Sachschaden geführt.

Laut Polizei fuhr ein Österreicher (72) die FTO vom Flughafen kommend in Richtung Erding. 500 Meter vor der Ausfahrt Erding-Nord/Oberding bemerkte er, dass er sich verfahren hatte. Er wendete. Ein 29 Jahre alter Dorfener bemerkte mit seinem BMW das Hindernis zu spät. Der Wagen krachte ins linke Heck des Audi. Der BMW dreht sich daraufhin um die eigene Achse und schleuderte von der Fahrbahn. Der Fahrer erlitt eine Kopfplatzwunde und Nackenverletzungen. Der Schaden beträgt rund 18 000 Euro.

(ham)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Neuching will die Deutsche Glasfaser
Die Deutsche Glasfaser möchte nun auch in der Gemeinde Neuching ein Glasfasernetz aufbauen. Übertragungsraten ab 100 Mbit pro Sekunde im Up- und Download sollen …
Auch Neuching will die Deutsche Glasfaser
Die Arbeitsbelastung nimmt zu
Es war ein Neujahrsempfang des Pfarrverbands in Wartenberg, der Grenzen aufgezeigt hat.
Die Arbeitsbelastung nimmt zu
Datenschutz-Wahn als Gefahr fürs Ehrenamt
Von den knapp 60 Anwesenden wurden Schützenmeister Franz Karbaumer und sein Vize Bernhard Schraufstetter einstimmig wiedergewählt..
Datenschutz-Wahn als Gefahr fürs Ehrenamt
Vizebürgermeister gewinnt Geld für Moosinnings Feuerwehren
Vizebürgermeister Manfred Lex hat bei einer Quizshow im lokalen Radiosender TOP FM 1000 Euro für die Feuerwehren erspielt, obwohl er eigentlich gar nicht darauf …
Vizebürgermeister gewinnt Geld für Moosinnings Feuerwehren

Kommentare