Die neuen Streitschlichter (hinten, v. l.) mit Schulleiter Stephan Rettig, Moritz Ruland, Veronika Mittermaier, Seraphina Weber, Anna Hörmannsdorfer und Elisabeth Pointner (Schulsozialarbeit); (vorne, v. l.) Lena Mittermaier, Luis Fellermair und Noah Hottinger. Nicht im Bild Dominik Prieller. fkn

Neuchinger Schulversammlung

Acht neue Streitschlichter

Neuching - In der Neuchinger Schulversammlung sind die neuen Streitschlichter vorgestellt worden. Schulleiter Stephan Rettig und Schulsozialarbeiterin Elisabeth Pointner von der Brücke Erding stellten die acht Schüler vor.

Die Kinder aus der vierten Klasse waren in einem Streitschlichterkurs seit Juli 2014 von der Schulsozialarbeiterin Elisabeth Pointner ausgebildet worden. In zehn Einheiten haben sie gelernt, wie sie die Streitschlichtergespräche führen und die Streitenden dabei unterstützen können, eine gute Lösung zu finden.

Die vier Mädchen und vier Buben haben ab sofort sie ihren Einsatz in den Pausen und sind begleitend für die Mitschüler da, wenn es zu Konflikten unter ihnen kommt. Die Teams von je zwei Schülern, erkennbar an gelben Warnwesten, sind für die Pausen eingeteilt und klären bei Bedarf im Gruppenraum der Schule kleinere Streitigkreiten.

Das Konzept, auch einmal Dinge untereinander zu klären, hat sich bewährt. Bei größeren Auseinandersetzungen schalten sich die Pädagogen ein. Über das Schuljahr werden die Streitschlichter bei ihrer Arbeit von der Schulsozialarbeit begleitet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare