+
Laderschaufel als Plantschbecken: Für den guten Zweck haben sich die jungen Männer nass gemacht: Christof Burgmair, Gerhard Mayer, Florian Kressirer, Tobias Thenn, Andreas Hinterbrandtner, Hermann Hintermaier (hinten, v. l.), Martin Burgmair, Martin Hintermaier, Daniel Heiler, Stefan Kressirer, Christian Körner und Tobias Adelsberger (vorne, v. l.).

Cold Water Challenge  

Winterliches Plantschen für die Kinderkrebshilfe

  • schließen

Eine besondere Cold Water Challenge hat das Lohnunternehmen Burgmair aus Oberneuching absolviert - für die Kinderkrebshilfe. 

Oberneuching– Sich für den guten Zweck mit eiskaltem Wasser übergießen: Dieser als Spendenkampagne gedachter Hype war vor einigen Jahren aus den USA auch nach Deutschland geschwappt. Sollte damit ursprünglich auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam gemacht und zugleich Spendengelder für deren Erforschung gesammelt werden, verkam die sogenannte Ice Bucket Challenge (deutsch: Eiskübel-Herausforderung) schnell zur Gaudi-Veranstaltung.

Seit einiger Zeit geistert ein ähnlicher Trend durch die sozialen Netzwerke: Es werden Firmen und Vereine zur sogenannten Cold Water Challenge (Kaltwasser-Herausforderung) animiert. Auch das Landwirtschaftliche Lohnunternehmen Burgmair aus Oberneuching hat es getroffen: Es wurde von den Kollegen vom Lohnunternehmen Föstl aus Markt Schwaben nominiert.

2500 Euro für die Kinderkrebshilfe (v. l.): Edeltraud und Thomas Stemmer von der Initiative krebskranke Kinder München bedanken sich bei Martin Burgmair, Christiane Tremmel und Florian Kressirer.

„Damit der eigentliche Grund dieser Aktionen nicht verloren geht, haben wir die Nominierung angenommen und unser ProjektHot Water Spenden-Challenge getauft“, erzählt Mitarbeiter Florian Kressirer. Dazu hat das Lohnunternehmen Burgmair mit seinen Mitarbeitern ein Plantschen im heißen Wasser samt Steckerlfischgrillen und Spendensammlung organisiert. 2500 Euro sind so zusammengekommen, die nun an Edeltraud und Thomas Stemmer übergeben wurden. Das Ehepaar aus Berglern engagiert sich als Betroffene seit vielen Jahren für die Kinderkrebshilfe, der der Erlös des feucht-fröhlichen Nachmittags zugute kommt.

Die Neuchinger hoffen, dass ihre Aktion für den guten Zweck viele Nachahmer findet. Für weitere Wasser-Spenden-Challenges hat das Lohnunternehmen die Firma Landtechnik Fehlberger aus Pretzen, dieFirma Thalhammer Agrartechnik aus Vilsbiburg und die Firma Reis Logistik GmbH aus Pfreimd nominiert.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Hochbetrieb in den Ferien – daran haben sich die Tierheimbetreiber gewöhnt. In Kirchasch ist es heuer jedoch relativ ruhig. Die Vorsitzende des Tierschutzvereins sieht …
Immer weniger treulose Herrchen und Frauchen
Das schönste aller Volksfeste
Das Volksfest 2018 wird als das bisher schönste in die Annalen der Stadtgeschichte eingehen. Das glauben die Festwirte Ilse und Peter Klotz, Robert Eicher und Ernst …
Das schönste aller Volksfeste
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter
Vor 40 Jahren wurden persönliche Daten noch mit der Schreibmaschine auf Karteikarten festgehalten und Grundsteuern in bar kassiert. Seither hat sich viel geändert. In …
Protokollant, Wahlhelfer, Flitterwochenretter
Eibachs Feuerwehrkommandant ist dreifacher Bierkönig
Johann Attenhauser aus Eibach ist Bierkönig 2018 beim Dorfener Volksfest. Der Eibacher Feuerwehrkommandant holte damit den Titel zum dritten Mal.
Eibachs Feuerwehrkommandant ist dreifacher Bierkönig

Kommentare