Jahresrückblick: Neuching

Viele Baustellen: Gewerbegebiet, Krippe, Wohnraum

  • schließen

Die Bagger haben 2017 in der Gemeinde Neuching viel zu tun, denn es wird kräftig gebaut. Und das geht auch im neuen Jahr weiter. 

Neuching– Wichtigste Projekte sind dabei das Gewerbegebiet Lüßwiesen, die Erweiterung des Kindergartens Oberneuching mit einem Krippenanbau, die Ausweisung des neuen Baugebiets „An der Dorfen“ sowie die Ortsmitte Oberneuching.

Das Gewerbegebiet Lüßwiesenwird nun endlich realisiert. „Die Erschließung ist jetzt fertig“, freut sich Bürgermeister Hans Peis. Auch die Zufahrtsstraße ist asphaltiert. Noch bis Ende Februar haben die Bauwilligen Zeit, den Oberboden abzutragen. Dem ersten Spatenstich steht nichts mehr im Wege.

14 Unternehmen lassen sich an dem Areal, das direkt an Finsinger Flur anschließt, nieder. Alle Grundstücke sind bereits verkauft. Die Flächen sind heiß begehrt, es liegen rund doppelt so viele Bewerbungen vor.

Soweit ist die Gemeinde bei der Realisierung des neuen Baugebiets „An der Dorfen“ noch nicht. Doch die Weichen sind gestellt, denn die Bauleitplanung wird auf den Weg gebracht. Derzeit läuft das Umlegungsverfahren. Überarbeiten wird der Gemeinderat Neuching hingegen sein Einheimischenmodell, damit es auch EU-konform ist. „Wir wollen bezahlbaren Wohnraum auch für die nachfolgenden Generationen schaffen“, sagt Peis. Doch auch diese Flächen werden schnell weg sein, glaubt der Rathauschef und befürchtet: „Es werden wohl nicht alle Bewerber zum Zug kommen.“

Mehr Wohnraum bedeutet auch mehr Kinder. Die Arbeiten für den Anbau einer zweigeschossigen Krippe am Kindergarten St. Martin sind in vollem Gang. Die Bodenplatte ist schon betoniert, Ende Januar soll der Rohbau stehen. Läuft alles nach Plan, wird der Anbau zum Start des neuen Kindergartenjahrs im September eröffnet.

Nur noch Restarbeiten sind hingegen bei der im Juli eingeweihten Ortsmitte Oberneuching notwendig. Das betrifft die bröckelnde Harz-Verfugung des Pflasters sowie die Gestaltung der Außenanlagen. 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa-tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Zeidler vom Winde verweht
Er hatte so sehr auf eine Medaille gehofft. Oliver Zeidler stand im Einer-Finale bei den Ruder-Weltmeisterschaften im bulgarischen Plovdiv, die Chancen auf einen …
Zeidler vom Winde verweht
Kleinbus übersehen: Acht Verletzte
Ohne auf den Gegenverkehr zu achten, ist am Dienstagmorgen bei Schwaig ein Traktorgespann-Fahrer abgebogen. Beim Frontalzusammenstoß mit einem Ford Transit wurden acht …
Kleinbus übersehen: Acht Verletzte
Wölfe mit Gewichtsproblemen
Die Gastgeber freuten sich mehr als die Gäste - 28:28 endete der erste Landesliga-Heimauftritt der St. Wolfganger Ringerwölfe gegen den TSV Trostberg. 
Wölfe mit Gewichtsproblemen
Nach Banküberfall in Forstern: Kripo hofft auf neue Hinweise durch „Aktenzeichen XY ungelöst...“
Ein Bankräuber hält die Polizei in Oberbayern in Atem - auch in Forstern schlug er im vergangenen Jahr zu. Jetzt erhofft sich die Kripo neue Hinweise durch einen Bericht …
Nach Banküberfall in Forstern: Kripo hofft auf neue Hinweise durch „Aktenzeichen XY ungelöst...“

Kommentare