Warnschilder warnen am Lüßer Weiher (Gemeinde Neuching, Kreis Erding) die Badegäste
+
Diese Warnschilder hatte die Gemeinde Neuching im Sommer am Lüßer Weiher aufgestellt. Sie waren Teil des vorläufigen Sicherheits- und Beschilderungskonzepts.

Bauausschuss trifft sich zum Ortstermin

Lüßer Weiher: Sicherheitskonzept wird konkret

  • vonDaniela Oldach
    schließen

Die Gemeinde Neuching muss am Lüßer Weiher ein Sicherheitskonzept umsetzen. Die ersten Ergebnisse liegen jetzt vor.

Neuching/Lüß – Baden, sonnen oder spielen am Lüßer Weiher: Das alles geht künftig nur mit einem Sicherheitskonzept, das die Kommune Neuching umsetzen muss (wir berichteten). Der Gemeinderat hatte bei Dr. Georg Krafft aus München ein entsprechendes Papier in Auftrag gegeben. In der letzten Ratssitzung des Jahres debattierte das Gremium dessen Ergebnisse.

Am 10. November hatte eine Besichtigung am Badeweiher stattgefunden. Der Sandeinstieg berge ein Gefahrenpotenzial, heißt es. Er solle weiter nach hinten oder näher zur die Hütte hin verschoben werden. Dritter Bürgermeister Manfred Mittermaier (FWG) brachte noch einen anderen Aspekt auf den Tisch: „Wir müssen uns gleich Gedanken machen, dass die Temperatur des Weihers wieder halbwegs vernünftig ist.“ Jetzt sei es manchmal eiskalt. Mit wärmerem Wasser sei der Weiher auch für Familien wieder attraktiver, ist er überzeugt.

Vor rund zehn Jahren sei ein Ablauf unter Wasser eingebaut worden, dieser müsse überprüft werden. Generell solle der Einstieg zum Wasser so sicher wie möglich gestaltet werden – auch bei den Steinen.

Wie geht es wirklich weiter? Damit befasst sich der Bauausschuss in einer öffentlichen Sitzung am Mittwoch, 13. Januar, direkt vor Ort am Lüßer Badeweiher. Beginn ist um 15 Uhr. Zur Sprache kommen soll das Thema dann auch am Dienstag, 19. Januar, im Gemeinderat, da der Bauausschuss nur Empfehlungen aussprechen kann. Die Beratungen starten um 19.30 Uhr im Eventstadl beim Neuwirt. „Bis zum Start der Badesaison muss alles umgesetzt werden“, verdeutlichte Verwaltungschefin Andrea Knauer.  

do

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare