+
Die Feuerwehr baute Ölsperren rund um den versunkenen Radlader auf, ehe er von zwei Autokränen geborgen wurde.

Radlader im Baggerweiher versenkt

  • schließen

Großes Pech hatte ein Radlader-Fahrer am Freitagmorgen in Lüß (Neuching). Er versenkte sein Gefährt in einem Baggersee.

Neuching - Laut Polizei wollte der Arbeiter das Gelände eines Kieswerks ebnen. Beim Rückwärtsfahren geriet er zu nahe an Ufer, das unter der Last wegbrach. Fahrer samt Radlader stürzten ins Wasser. Während sich der Fahrer unverletzt befreien konnte, versank der Radlader komplett. Mit zwei Autokränen musste er geboregn werden. Im Einsatz waren die Feuerwehren Niederneuching, Eicherloh, Altenerding und Poing mit Ölsperren sowie Rettungsdienst und Wasserwacht.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schockierender Fund bei Erding: Rettungskräfte bergen Leiche aus Weiher
Im Notzinger Weiher ist ein Mann ertrunken. Trotz Großeinsatzes kam für ihn jede Hilfe zu spät.
Schockierender Fund bei Erding: Rettungskräfte bergen Leiche aus Weiher
Merkwürdig: Drei Fahrzeuge stehen in Flammen
Zu einem außergewöhnlichen Einsatz ist die Erdinger Feuerwehr in der Nacht auf Pfingstsamstag ausgerückt. „Fahrzeugbrand“ lautete das Alarmstichwort. Doch als der mit 15 …
Merkwürdig: Drei Fahrzeuge stehen in Flammen
Rollerfahrerin rutscht auf Dieselspur aus
Wie gefährlich Ölspuren sein könnten, beweist ein Unfall am Freitag in Altenerding.
Rollerfahrerin rutscht auf Dieselspur aus
Polizei beendet Abifeier am Kronthaler Weiher
Die Erdinger Polizei musste am Freitagabend eine größere Feier am Kronthaler Weiher beenden. Die rund 150 jungen Leute hatten die Corona-Abstandsregeln missachtet.
Polizei beendet Abifeier am Kronthaler Weiher

Kommentare