+
Stabile Seitenlage: Im Graben landete ein 61-Jähriger und wurde leicht verletzt.

Unfall

Auto schleudert in Graben

  • schließen

Oberneuching - Relativ glimpflich ausgegangen ist ein Verkehrsunfall, der sich Freitagmittag auf der Flughafentangente Ost (FTO) ereignet hat.

Es gab einen Leichtverletzten und einen relativ geringen Sachschaden. Gegen 11.30 Uhr war ein 61-jähriger Erdinger mit seinem Pkw Ford auf der FTO unterwegs. Aus bislang ungeklärten Gründen geriet der Mann mit seinem Fahrzeug „allein beteiligt ins Schleudern“, meldet die Polizei. Dabei fuhr er in den Straßengraben, überschlug sich dort und blieb schließlich auf der Seite liegen. Der 61-Jährige konnte sich alleine aus seinem Fahrzeug befreien, meldet die Polizei. Er war nur leicht verletzt, wurde aber sicherheitshalber zur Erstversorgung ins Klinikum nach Erding gebracht. Das demolierte Fahrzeug wurde von einer Abschleppfirma geborgen. Der Sachschaden liegt laut Polizeibericht bei rund 3000 Euro. Die FTO war für etwa eine Stunde komplett gesperrt.

Auto schleudert auf der FTO in Graben: Bilder

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Einige Firmen würden gerne Asylbewerber einstellen. Doch diesen fehlt häufig die Arbeitserlaubnis. Sogar mitten in der Ausbildung wird die Erlaubnis entzogen.
Asyl: Arbeitgeber klagen über „Amtswillkür“
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
In Erding sind falsche Polizisten unterwegs. Es gibt ein erstes Opfer. Die „echte“ Polizei rät zu größter Vorsicht.
Falsche Polizisten betrügen Seniorin und erbeuten Bargeld
Streit in Asylunterkunft
Drei Polizeiautos sind am Montagmittag zur Flüchtlingsunterkunft nach Schwindkirchen gerast. Ursächlich war ein mysteriöser Notruf. Darum ging es: 
Streit in Asylunterkunft
Stier verletzt Landwirt schwer
Mit zahlreichen Knochenbrüchen ging es für einen Langenpreisinger Landwirt vom Stall direkt in den Schockraum einer Münchner Klinik. Das war der Grund:
Stier verletzt Landwirt schwer

Kommentare