Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof

Großalarm in Hamburg nach Explosion an S-Bahnhof
+
Auf der Staatsstraße blieb die Maschine des jungen Neuchingers nach dem Unfall stark beschädigt liegen.

Motorradfahrer überholt und übersieht Abbieger

Unfall nach Raserei

  • schließen

Neuching - Raserei hat am Freitagabend bei Neuching zu einem Unfall mit einem schwerverletzten Motorradfahrer geführt.

Ermittlungen der Erdinger Polizei zufolge war ein 20-Jähriger aus der Gemeinde Neuching auf der Staatsstraße 2082 Kirchheim–Erding unterwegs. Zeugenangaben zufolge soll er sehr schnell gefahren sein. Zwischen Lüß und Wolfsleben (Gemeinde Neuching) setzte er einmal mehr zum Überholen an – in diesem Fall zog er an einem Sattelzug vorbei. Direkt davor hatte sich ein Firmenfahrzeug mit Anhänger zum Linksabbiegen an der Fahrbahnmitte eingeordnet. In dem Transporter saßen drei Männer sowie der Fahrer aus Notzing. Der Yamaha-Fahrer konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und knallte gegen den Hänger. Der Fahrer überschlug sich mehrmals. Im Einsatz waren neben der Erdinger Polizei der BRK-Rettungsdienst sowie die Feuerwehren Ober- und Niederneuching. Der Schaden: 2500 Euro.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Aus einem Scherz wird ein Adventsidyll
26 Buden in einem Fichtenhain und stimmungsvolle Beleuchtung – der Waldweihnachtsmarkt Mooslern ist schon lange kein Geheimtipp mehr.
Aus einem Scherz wird ein Adventsidyll
Mann springt auf Motorhaube
Ein Aussetzer, ein schlechter Scherz, zu großer Bewegungsdrang? Die Polizei  sucht nach einem  Unbekannten mit merkwürdigem Humor.
Mann springt auf Motorhaube
Oberes Isental: Wo das Leben ein Genuss ist
Dorfen, Isen und St. Wolfgang dürfen sich jetzt höchst offiziell „Genussorte“ nennen. Die drei Kommunen, in der Region oberes Isental zusammengefasst, sind unter den …
Oberes Isental: Wo das Leben ein Genuss ist
Fällt das Kostenlos-Privileg für Pendler?
Die Parkplatzsituation am Dorfener Bahnhof eskaliert. Pendler finden kaum noch freie Flächen. Geschäftstüchtige Privatleute und Immobilienhändler freut’s: Alle nutzbaren …
Fällt das Kostenlos-Privileg für Pendler?

Kommentare