Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt

Notarzteinsatz: Stammstrecke zwischen Stachus und Hackerbrücke gesperrt
Hans Grandinger (CSU) Der 60-Jährige ist seit 1996 Bürgermeister der Gemeinde Kirchberg.

Serie: Halbzeit zwischen den Kommunalwahlen 

Nur die Unvernunft einiger Weniger stört

2014 waren die Kommunalwahlen – Zeit für eine Zwischenbilanz.

Kirchberg– Nach drei Jahren wollten wir von den amtierenden Bürgermeistern wissen, welche Projekte aus dem Wahlkampf bereits umgesetzt wurden, wo es noch hapert und wie die nächsten drei Jahre aussehen. Heute: Hans Grandinger (60), Bürgermeister von Kirchberg:

- Rückblick auf Ihr Wahlprogramm: Was wurde bereits umgesetzt?

Hans Grandinger:Wir haben bereits einiges umgesetzt, so zum Beispiel: Schuldenabbau, Schulhausbau, Bürgerhausbau, Flächennutzungsplan, Bebauungspläne für rund 150 Parzellen, Bau Wasserwerk, Abwasserzusammenschluss, Kläranlagenbau, Turnhallenbau, Straßenbau, Breitbandausbau.

- Was wurde noch nicht umgesetzt – und warum?

Grandinger:Leider wurden der Ausbau des Straßennetzes und die Umnutzung der alten Turnhalle aus finanziellen Gründen noch nicht umgesetzt.

- Wie ist Ihr Verhältnis zu Ihrem Gemeinderat?

Grandinger:Wir haben ein sehr gutes Verhältnis.

- Was war in den vergangenen drei Jahren als Bürgermeister Ihr schönstes Erlebnis?

Grandinger:Die gemeinsamen Aktivitäten mit den Bürgern und dem Gemeinderat.

- Welches Erlebnis war besonders ernüchternd?

Grandinger: Die Unvernunft einiger Weniger.

-Gibt es etwas, das Sie in den nächsten drei Jahren anders machen wollen?

Grandinger:Nein.

- Vorausschau auf 2020: Machen Sie’s noch einmal?

Grandinger:Kommt Zeit, kommt Rat.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unsere Feuerwehren sind auch bei den Nachbarn gefragt
Hilfe bei den Nachbarn im Landkreis Mühldorf leisteten die Feuerwehren Dorfen und Schönbrunn am Freitagnachmittag und am Samstagmorgen.
Unsere Feuerwehren sind auch bei den Nachbarn gefragt
DNA-Treffer führt zu Autodieb
Fahndungserfolg für die Erdinger Polizei. An einem Tatort waren DNA-Spuren gesichert worden. Die führte jetzt dazu, dass ein Autoknacker überführt werden konnte.
DNA-Treffer führt zu Autodieb
Rollerfahrer kommt ins Schleudern - schwer verletzt
Schwere Verletzungen erlitten hat ein Rollerfahrer am Freitagabend auf der Eicherloher Straße in Finsing.
Rollerfahrer kommt ins Schleudern - schwer verletzt
Kommentar: Bitte keine Überwachungsstadt
Der Stadtrat steht vor einer schwierigen Frage: Stadtpark und Kronthaler Weiher werden immer öfter von gewerblichen Anbietern genutzt. Bezahlt hat das alles aber die …
Kommentar: Bitte keine Überwachungsstadt

Kommentare