+
Riskanter Einsatz auf dem Areal einer Spedition in Schwaig. Ein Sack mit einer hoch toxischen Chemikalie war auf einem Lastwagen leck geschlagen.

25-Kilo-Sack mit Granulat auf Lkw gerissen

Gift-Alarm im Landkreis Erding: 16 Verletzte

  • Hans Moritz
    vonHans Moritz
    schließen

Zu einem Gefahrguteinsatz mussten am Mittwochvormittag zahlreiche Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst nach Schwaig ausrücken. Das war passiert: 

Schwaig - Auf dem Gelände einer Spedition war nach Angaben der Flughafenpolizei ein Sack mit einem hochgiftigen Granulat gerissen. Das Malheur war gegen 10 Uhr beim Entladen eines Lastwagens aufgefallen.

Es handelte sich um eine Chemikalie, die Atemwegs- und Augenreizungen auslöst. 16 Personen, die sich zum Zeitpunkt des Unglücks auf dem Gelände aufhielten, wurden leicht verletzt. Mit einem kurzfristig organisierten Shuttlebus wurden sie in die Kliniken Erding und Freising eingeliefert.

Gift-Alarm im Landkreis Erding: Bilder

Die Rettungskräfte erhielten die Anweisung, mindestens 50 Meter Abstand zu dem Lastwagen einzuhalten. Die Feuerwehrkräfte näherten sich der havarierten Ladung unter schwerem Atemschutz und in speziellen Anzügen. Der Gefahrstoff wurde gebunden und einer fachgerechten Entsorgung zugeführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Schwerer sexueller Missbrauch schockiert Feuerwehr: Ein Vater bringt Stein ins Rollen
Im Umfeld der Jugendfeuerwehr Pastetten soll es zu schweren Fällen sexuellen Missbrauchs gekommen sein. Bislang sind drei Opfer bekannt, die zur Tatzeit unter 14 Jahre …
Schwerer sexueller Missbrauch schockiert Feuerwehr: Ein Vater bringt Stein ins Rollen
Wartenberg prüft Zweitwohnungssteuer - Kommt ein VG-weites Ordnungsamt?
Gerade in Zeiten von Corona drückt finanziell gesehen vielerorts der Schuh. Der Markt Wartenberg wird nun möglicherweise eine Zweitwohnungssteuer einführen, zumindest …
Wartenberg prüft Zweitwohnungssteuer - Kommt ein VG-weites Ordnungsamt?
Die Provence mitten in Bayern
Duftende Blütenpracht: Matthias Tafelmeier hat in Adlstraß bei Grüntegernbach eine kleine Provonce mitten in Bayern geschaffen.
Die Provence mitten in Bayern
Kommentar: Wenn der Damm zur Stolperfalle wird
Zwei Themen treiben die Erdinger Stadtpolitiker um: der Hochwasserschutz und die Bewältigung der Corona-Krise. Beim Katastrophenschutz drohen die Stadträte in eine …
Kommentar: Wenn der Damm zur Stolperfalle wird

Kommentare